Das Morden geht weiter: 13th Street zeigt neue «Slasher»-Folgen

Die blutige Anthologieserie aus Kanada geht in die dritte Staffel. 13th Street zeigt sie im Herbst als Deutschlandpremiere.

Ein neuer Serienkiller. Eine neue Story. Jede Menge grausame, brutale Morde: Die Anthologieserie «Slasher» wird fortgeführt. Das Horrorformat aus Kanada hat es sich im deutschen Fernsehen längst beim Pay-TV-Sender 13th Street heimisch gemacht. Und daran wird sich auch bei Staffel drei nichts ändern. Wie der Bezahlsender mitteilt, zeigt er die dritte Season von «Slasher» im Herbst als Deutschlandpremiere. Die «Slasher: Solstice» betitelte Staffel spielt zur Sonnwende und wird in Gang gesetzt, als ein bisexueller Drogensüchtiger von einem Unbekannten im Druidenkostüm ermordet wird.

War es ein ideologischer Mord? Es scheint so, denn ein Jahr später werden im Apartmenthaus, in dem das Opfer lebte, nach und nach alle brutal ausgeweidet, die näher mit ihm zu tun hatten … Die achtteilige Staffel wird jeweils im Viererpack am 31. Oktober und am 1. November dieses Jahres bei 13th Street gezeigt. Los geht es an beiden Abenden um 21 Uhr.

Das Drehbuch zur Staffel stammt wie auch schon bei den ersten beiden Staffeln vom kanadischen Autor Aaron Martin, der gleichzeitig auch als Executive Producer fungierte. Regie führte bei allen acht Folgen Adam MacDonald. Zum Cast der dritten Staffel gehören unter anderem Baraka Rahmani, Lisa Berry, Salvatore Antonio und Dean McDermott. Die TVA Group agiert als Produktionsfirma.
News / TV-News
16.08.2019 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]