Das ging schnell: Absetzung von «Vagrant Queen» bekannt gegeben

Bild: Quotenmeter
Syfy trennt sich nach nur einer Staffel von dem Projekt.

Kein langes Leben vergönnt war der neuen US-Serie Vagrant Queen. Der amerikanische Nischensender Syfy hat nun bestätigt, dass man nicht beabsichtigt, eine zweite Staffel umzusetzen. Nach Zahlen von The Hollywood Reporter sahen die erste Runde der Serie im Schnitt rund 471.000 Amerikaner – zu wenig für die Ansprüche des Senders. Ein Comic von Magdalene Visaggio hatte die Vorlage für die neue Serie geliefert.

Bei den Fans war das Format aber mehrheitlich durchgefallen. Bei IMDB hat die Serie eine schlechte Bewertung von 4,8 (von 10), basierend auf fast 1400 Bewertungen. Der Audience-Score bei Rotten Tomatoes lag mit 80 Prozent im akzeptablen Bereich.

Lance Samuels und Daniel Iron waren die Köpfe hinter dem Format. In Deutschland lief die erste und nun einzige Staffel der Serie im Frühjahr – ebenfalls bei Syfy.
News / US-Fernsehen
29.06.2020 · 14:24 Uhr
[1 Kommentar]
 

Corona-Krise zwingt Eltern zur Improvisation

Geschlossener Spielplatz
Wiesbaden (dpa) - Eltern in Deutschland haben in der Corona-Krise einer Untersuchung zufolge viel […] (00)

Die Berliner Kiezboten bringen Pakete auf den Punkt

Wer kennt das Phänomen nicht? Online eingekauft, sehnsüchtig gewartet, dann die Ernüchterung: Das Paket wird nicht persönlich zugestellt, sondern muss in einer Filiale abgeholt werden. Lösungen gegen diesen […] (05)
 
 
Diese Woche
15.07.2020(Heute)
14.07.2020(Gestern)
13.07.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News