Darstellerwechsel bei «Real Housewives»

Bei der Orange-County-Version kehrt Heather Dubrow zurück.

Der Fernsehsender Bravo setzt auch weiterhin auf seine Reality-Soap The Real Housewives of Orange County. In der kommenden Staffel ist Kelly Todd nicht mehr dabei. Der Hitzkopf gehört seit fünf Jahren zur Besetzung. Sie hat keinen Vertrag erhalten für die neue Staffel, deren Produktion im kommenden Monat starten soll.

Heather Dubrow kehrt hingegen zurück. Die Schauspielerin mit vier Kindern war in den Staffeln sieben bis elf zu sehen. Als Mitglied der Besetzung war Dubrow bekannt für ihren scharfen Verstand, ihren konfrontativen Stil, ihr riesiges Haus und ihre zänkische, neckische Ehe mit Terry Dubrow, einem plastischen Chirurgen. (Terry Dubrow ist der Star der E!-Show «Botched», die ebenfalls zu NBCUniversal gehört).

«RHOC», das Flaggschiff von Bravos «Housewives»-Imperium, feierte 2006 Premiere. Die Show sollte eine lustige Reality-Version des ABC-Hits «Desperate Housewives» aus der Mitte der 2000er Jahre sein. Doch stattdessen wurde sie, wie alle anderen «Housewives»-Shows – derzeit gibt es acht verschiedene Ausgaben des Franchise – zu einem faszinierenden Zeitzeugen des amerikanischen Lebens.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 17.06.2021 · 08:03 Uhr
[0 Kommentare]
 

Olympia-Albtraum: Timanowskajas Flucht nach Polen geglückt

Kristina Timanowskaja
Tokio/Wien (dpa) - Auf der Flucht vor dem autoritären Staatsapparat von Machthaber Alexander Lukaschenko […] (05)

Proteinproduzenten: Bakterien können theoretisch die ganze Welt ernähren

Die zukünftige Ernährung der Weltbevölkerung ist ein Thema, das immer stärker an Bedeutung gewinnt. Denn […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
05.08.2021(Heute)
04.08.2021(Gestern)
03.08.2021(Di)
02.08.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News