(BANG) - Daniel Radcliffe hat Angst vor dem Ende seiner Karriere. Der 30-Jährige wurde durch seine Darstellung des Harry Potter in dem Zauberer-Franchise weltberühmt, als er gerade mal 11 Jahre alt war, und ist bis zum heutigen Tag in vielen interessanten und vor allem herausfordernden Rollen zu ...

Kommentare

(4) Jewgenij · 27. Januar um 13:55
@3 Das Gesetz der Anziehung. So ist es.
(3) Sf7in · 27. Januar um 08:53
ICH DENKE, WENN MAN SICH SELBST WICKELT, WERDEN DIE ÄNGSTE WAHR WERDEN ..... WIR MÜSSEN DIESE GEDANKEN LOSLASSEN UND WEITERLEBEN UND ALLES WIRD GUT
(2) ehrrol · 26. Januar um 12:28
Das Nackt Theater das er nach Harry Potter gemacht hat, war sicher kein Karriereförderer.
(1) Jewgenij · 26. Januar um 01:10
Die Angst kann durch aus berechtigt sein. Heute noch berühmt morgen weg vom Fenster. Aber er ist ja noch jung da gibt es noch Chancen
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News