Daisy Lowe wurde Opfer von Bodyshaming

Daisy Lowe
Foto: BANG Showbiz
Das Model wurde von seinem Ex-Freund beleidigt. Lowe hatte zuvor aufgrund von Medikamenten an Gewicht zugenommen.
(BANG) - Daisy Lowe wurde durch ihren Ex-Freund Opfer von Bodyshaming.
Das Model wurde von einem ehemaligen Partner beleidigt, nachdem es aufgrund von Medikamenten einige Pfunde zugenommen hatte.

Ihr Ex, so Lowe, riet ihr dazu, das Gewicht möglichst schnell wieder zu verlieren, da ihr ansonsten der Verlust ihres Jobs drohen würde. Im Interview mit Mel B für deren neuen 'The Truth Flirts'-Podcast erzählt Daisy: ''Mir ging es nicht sehr gut und ich nahm nervige Medikamente ein, die eine Gewichtszunahme zur Folge hatten. Wir gingen schon seit einer Weile zusammen aus und ich wusste da schon, dass es eigentlich vorbei ist. Er hatte schlechte Laune oder so und ich sagte 'Du hast echt schlechte Laune, also bleib einfach hier und ich gehe duschen.' Er kam in die Dusche und ich war nackt, er zeigte auf mich und sagte 'Du bist so ekelhaft und musst dringend abnehmen, damit du Jobs bekommst.' Und ich sagte nur, weißt du was, es ist vorbei. Wir beide, das war's, ciao!''

Heute ist Daisy mehr als zufrieden mit sich und genießt es, ihre Leidenschaft für Mode voll und ganz auszuleben. Nicht selten stibitzt sie deshalb auch Kleidungsstücke ihrer Designer-Mutter Pearl Lowe, wie diese vor kurzem in einem Interview mit dem 'Sunday Telegraph' verriet. Pearl erzählte: ''Wir tauschen sehr viel. Für gewöhnlich ist es Daisy, die sich Teile aus meinem Schrank leiht. Es machte mich verrückt, aber ich habe es akzeptiert, dass wenn ein Paar meiner Vivienne Westwood-Boots fehlen, sich diese irgendwo auf der Welt an Daisys Füßen befinden.''
Fashion
22.10.2019 · 17:15 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News