Dagmar Ziegler zur neuen Bundestags-Vize gewählt

Berlin (dts) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler ist zur neuen Bundestagsvizepräsidentin gewählt. Ziegler erhielt am Donnerstag in geheimer Wahl 536 Stimmen. Die Wahl war nach dem Tod von Thomas Oppermann (SPD) nötig geworden.

Der AfD-Kandidat Harald Weyel erhielt 104 Stimmen und fiel damit durch. Die AfD-Fraktion war zuvor schon fünf Mal mit einem Wahlvorschlag für das Amt des Vizepräsidenten gescheitert. Eigentlich steht allen Fraktionen ein Vizepräsidentenposten zu, die Abgeordneten können aber dennoch frei entscheiden. In jeweils drei Wahlgängen verpassten die Juristen Albrecht Glaser und Mariana Iris Harder-Kühnel, der ehemalige Berufsoffizier Gerold Otten, der Medizintechniker Paul Viktor Podolay und der Polizist Karsten Hilse die erforderliche Mehrheit von 355 Stimmen.
Politik / DEU
26.11.2020 · 15:07 Uhr
[2 Kommentare]
 

Erdbunker in Wald entdeckt - möglicherweise RAF-Relikt

Fahndung in Mannheim 1977
Seevetal (dpa) - In einem Wald bei Seevetal in Niedersachsen sind in einem Erddepot möglicherweise […] (03)

Apple AirPods verlieren Marktanteil

Die Apple AirPods haben nach den aktuellsten Daten der Marktforschungsfirma Counterpoint Research einen […] (02)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News