Flensburg/Kopenhagen (dpa) - Es ist ruhig an diesem trüben Vormittag an der deutsch-dänischen Grenze nahe Flensburg. Nur wenige Menschen sind an der Flensburger Förde und im angrenzenden Kollunder Wald unterwegs. Ein älterer Spaziergänger aus dem nahen dänischen Krusau berichtet, häufiger in der ...

Kommentare

(12) Urxl · 01. Dezember 2019
@11: Das passt einfach zusammen: Der Zaun ist nicht lückenlos. Wenn in Schleswig-Holstein Schweinepest ausbrechen sollte, wird früher oder später ein infiziertes Wildschwein in Dänemark ankommen, da es genug Lücken gibt. Die Routen der Wildtiere sind aber schon empfindlich gestört, weil kein Wildtier weiß: "Oh, ich muss nur 1km nach Westen, da kann ich rüber!" <link>
(11) Han.Scha · 01. Dezember 2019
Wie passt @7 mit @10 zusammen?
(10) Urxl · 01. Dezember 2019
Der Zaun hat nur ganz viele Lücken, immer da, wo es Straßen und Feldwege gibt. Aber da werden Wildschweine ja niemals lang laufen. Im übrigen wird die Schweinepest normalerweise nicht durch rumlaufende Wildschweine übertragen, sondern durch den Menschen (Kleidung, Essen etc.).
(9) Han.Scha · 01. Dezember 2019
Ich habe meine -Klicker, Herr Trump und die Flüchtlinge sind dabei: Es fehlt nur noch die Überleitung zur ...
(8) Han.Scha · 01. Dezember 2019
Tu irgend etwas und es gibt bestimmt viele Unbeteiligte, die den Sinn deines Tuns anzweifeln. Verbesserungsvorschläge kommen selten, denn dafür müssten diese "Fachleute" nachdenken.
(7) flapper · 01. Dezember 2019
man verhindert damit ja nicht nur den Wildschweinen den freien Zugang - allen landgängigen Wildtieren wird der Lebensraum eingeschränkt
(6) Grizzlybaer · 01. Dezember 2019
Der hat doch gar keine Wirkung nur viel gekostet!
(5) UweGernsheim · 01. Dezember 2019
also ein Grenzzaun zum eventuellem Schutz der dänischen Schweinezüchter. Ob er aber überhaupt Sinn macht, wenn die Wildschweine auch über die See kommen können und der Mensch den Virus wohl schneller verbreitet als die Schweine selbst, oder nur Kosten verursacht hat wird sich zeigen. Jedenfalls werden Spaziergänger, Jogger, ... durch den Zaun auf jeden Fall in ihrer Bewegung eingeschränkt.
(4) jub-jub · 01. Dezember 2019
@2: Trumps Mauerbau an der Grenze zu Mexiko ist wohl auch nur zum Schutz gegen Wildschweine gedacht.
(3) Joywalle · 01. Dezember 2019
@2 Der ist schon für die Wildschweine. Dieser Zaun ist schon viel länger ein Thema der Dänen, als die Flüchtlinge.
(2) B-Ost · 01. Dezember 2019
Ist der Zaun tatsächlich gegen Wildschweine gedacht oder nicht doch insgeheim gegen Flüchtlinge?
(1) ircrixx · 01. Dezember 2019
Jetzt müssen die Dänen auf Mallorca, wenn sie die Sau rauslassen wollen.
 
Diese Woche
22.01.2020(Heute)
21.01.2020(Gestern)
20.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News