dacoso beteiligt sich mehrheitlich am Software-Anbieter we.Networks
Neuer Dienstleister bringt mehr Netzwerk-Transparenz für SD-WAN-Lösungen

Michael Hartmann, we.Networks
Langen, 04.05.2021 (PresseBox) - dacoso, IT Service Provider für Netzwerk-Performance und Datensicherheit mit Hauptsitz in Langen bei Frankfurt, hat sich mehrheitlich an der neu gegründeten we.Networks GmbH beteiligt. Das Unternehmen bietet eine Software-Lösung an, die über die Performance und Qualität in sogenannten Software-Defined Networks (SD-WANs) informiert. Zielgruppe sind Carrier und Unternehmen, die ihre dynamischen Netzwerke besser kontrollieren möchten. Mitgründer von we.Networks sind Michael Hartmann, ehemals Senior Vice President DACH bei gtt, sowie Christian Rößler, ehemals CTO der weSystems AG.

SD-WANs kombinieren unterschiedliche Leitungstypen (z.B. MPLS, Carrier Ethernet, Internet) zu einem eng vermaschten Netzwerk. Per Software werden die Routen, Bandbreiten und Serviceklassen dieser Underlays nach Bedarf gesteuert. „SD-WANs machen Unternehmensnetze wesentlich effizienter“, erklärt Thomas Joswig, Geschäftsführer und Inhaber der dacoso GmbH. „Was bislang aber fehlte, war eine Kontrollinstanz. we.Networks schließt diese Lücke und wird die SD-WAN-Nutzung weiter verbessern. Wir sehen großes Potential in dieser Lösung und freuen uns, mit Michael Hartmann und Christian Rößler sehr erfahrene Experten an Bord zu haben.“

Die Lösung von we.Networks ist eine Overlay-Software, die den gesamten Datenverkehr im SD-WAN an allen Knotenpunkten im Blick hat. Sie arbeitet länderübergreifend und nimmt die Verbindungen auf sämtlichen Übertragungsschichten (Layern) in den Blick – unabhängig vom jeweiligen Carrier oder SD-WAN Dienstleister. Die Informationen werden in einem virtuellen Network Operating Center (vNOC) gebündelt. „Wir machen die ‚Black Box SD-WAN‘ transparenter und versetzen Unternehmen in die Lage, die Performance über alle Anbieter hinweg beurteilen zu können“, erklärt we.Networks-Gründer Michael Hartmann. Kunden sehen per App, wo Potentiale brachliegen oder zukünftige Engpässe drohen. Dadurch sparen sie Kosten und verbessern die Performance ihrer Netzwerkverbindungen.

„dacoso gilt im Markt als extrem kundenorientierter Netz-Experte und ist als Anbieter von SD-WAN-Lösungen ein echter Wunsch-Partner“, so Michael Hartmann über das Joint Venture. „Wir sind überzeugt, dass wir uns sowohl beim Know-how als auch bei der Kundenansprache bestens ergänzen werden.“
Software
[pressebox.de] · 04.05.2021 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]
 

Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100

Impfen gegen die Corona-Pandemie
Berlin (dpa) - Die Hälfte der Bundesländer liegt in der Corona-Pandemie mittlerweile unter der politisch […] (07)

«The New Nurses – Die Schwesternschule»: Sony Channel zeigt dritte Staffel

Als deutsche Erstausstrahlung zeigt der Sony Channel die dritte Staffel der dänischen Erfolgsserie «The […] (00)
 
 
Suchbegriff