Cyberpunk 2077 – Action-Rollenspiel erneut verschoben

Wie die Entwickler von CD Projekt Red gestern einräumten, muss das vielversprechende Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ verschoben werden. Man benötige etwas mehr Entwicklungszeit.

In einer aktuellen Stellungnahme räumte der zuständige Entwickler von „Cyberpunk 2077“ CD Projekt Red nun ein, dass der Titel nicht wie erwartet am 16. April 2020 veröffentlicht werden kann. Stattdessen müssen sich Fans noch ein paar Monate länger gedulden. So soll das ambitionierte Rollenspiele nun am 17. September 2020 für Playstation 4, Xbox One und den PC erscheinen.

So heißt es in der Stellungnahme: „Wir haben wichtige Neuigkeiten bezüglich der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 mit euch zu teilen.

Cyberpunk 2077 wird nicht mehr wie geplant im Rahmen des Aprils veröffentlicht, stattdessen werden wir das Spiel am 17. September 2020 veröffentlichen. Aktuell sind wir auf dem Stand, dass der Titel vollständig und spielbar ist, jedoch benötigen wir noch mehr Entwicklungszeit. Night City ist massiv – angereichert mit unzähligen Geschichten, Inhalten und Orten, die aufgesucht werden können, aber aufgrund der Größe und der Komplexität benötigen wir noch mehr Zeit für weitere Testdurchläufe, Fehlerbehebungen und Feinschliff. Wir möchten, dass Cyberpunk 2077 unser krönender Abschluss dieser Generation wird und die folgenden Monate bis zum Launch werden uns die Zeit erübrigen, um das Spiel perfekt zu machen.

Erwartet mehr regelmäßige Updates je näher wir uns dem neuen Release nähern.

Wir freuen uns darauf euch in Night City zu sehen und danken euch für eure Unterstützung.“

Gaming
[next-gamer.de] · 17.01.2020 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
24.02.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News