Cupra Born (231 PS, 62 kWh, Automatik inkl. Wartung & Inspektion) für 189€/Monat – eff. 241,08€/Monat

23. Juni 2024, 11:35 Uhr · Quelle: MosterDealz

Du  suchst gerade nach einem neuen, fahrbaren Untersatz? Dann könnte es durchaus sein, dass wir genau das Richtige für dich haben! Bei Leasingmarkt gibt es gerade den Cupra Born (231 PS, 62 kWh, Automatik inkl. Wartung & Inspektion) für 189€/Monat. Das Angebot versteht sich bei einer Laufzeit von 24 Monaten und einer jährlichen Laufleistung von 10.000 Kilometer.

Details zum Angebot:

  • Cupra Born
  • Listenpreis: 41.450€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 Kilometer pro Jahr
  • Leasingrate: 189€/Monat
    • Effektive Leasingrate: 241,08€/Monat
  • Bereitstellungskosten: 1.250€
  • Bereitstellungszeit: September 2024
  • Leasingfaktor: 0,58

Was ist der Leasingfaktor?

Um es etwas einfacher zu gestalten Leasing-Angebote zu vergleichen, wird der sogenannte Leasingfaktor (LF) herangezogen. Dieser wird berechnet indem man die Leasingrate durch den Bruttolistenpreis dividiert und das Ergebnis anschließend mit 100 multipliziert. Umso kleiner der Leasingfaktor, umso attraktiver bzw. besser das Angebot.

Weitere Details zum Fahrzeug:

  • Motorisierung: Elektro
  • Leistung (PS): 231
  • Kraftstoffart: Elektro
  • Getriebe: Automatik

Solltest du dich für dieses Angebot entscheiden, musst du dich aufgrund der Bereitstellungszeit noch etwas gedulden. Schon bald aber kannst du dann mit deinem neuen „Flitzer“ die Straßen unsicher machen!

Ob nun mit eurem neuen Cupra Born oder deinem bisherigen Fahrzeug – MonsterDealz wünscht allseits gute Fahrt.

Spartipps / KFZ & Leasing / leasingmarkt
[monsterdealz.de] · 23.06.2024 · 11:35 Uhr
[0 Kommentare]
Anzeige
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Paris/Brüssel (dpa) - Europäische Verbraucherschutzbehörden nehmen die Einführung eines neuen Bezahlmodells beim US-Internetkonzern Meta kritisch unter die Lupe. Meta habe seine Nutzer auf Facebook und Instagram möglicherweise nicht wahrheitsgetreu, klar und ausreichend über das Modell informiert, lautet die Einschätzung der Behörden. Hintergrund ist, dass Meta 2023 seine Nutzerinnen und Nutzer […] (00)
vor 16 Minuten
EU-Außenministertreffen
Brüssel (dpa) - Die Frage einer möglichen Vergeltungsaktion für unabgesprochene Reisen von Ungarns Regierungschef Viktor Orban nach Russland und China entzweit die EU. Bei einem Außenministertreffen in Brüssel sprach sich am Montag eine ganze Reihe von Teilnehmern gegen einen Vorstoß von EU-Chefdiplomat Josep Borrell aus, mit dem Boykott eines Treffens zu reagieren, das die derzeitige ungarische […] (03)
vor 2 Minuten
Planetare Verteidigung: China will 2030 ein System an einem echten Asteroiden testen
Die Bedrohung durch Asteroiden aus dem All ist statistisch betrachtet nicht besonders hoch, aber sie ist in jedem Fall real. Inzwischen sind wir technologisch soweit, dass wir im Falle eines bevorstehenden Einschlags relativ frühzeitig gewarnt werden. Ein wirklich verlässliches, erprobtes System zur planetaren Verteidigung haben wir indes nicht. China möchte sich nun in die Reihe der Länder […] (00)
vor 53 Minuten
Kevin Feige
(BANG) - Kevin Feige, der Marvel Studios-Chef, hat darauf bestanden, dass der 'Blade'-Neustart lange dauert, da das Team nichts „überstürzen“ möchte. Der Originalfilm mit Wesley Snipes, der auf Marvels Vampirjäger-Superhelden beruht, war 1998 in den Kinos erschienen und brachte zwei Fortsetzungen und eine Fernsehserie hervor. Und jetzt versucht das Studio, das Projekt für eine neue Generation […] (00)
vor 2 Stunden
Paris 2024 - Vorbereitungen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung macht kurz vor Beginn der Sommerspiele in Paris bei einer neuerlichen deutschen Olympia-Bewerbung ernst. Das Bundeskabinett will am Mittwoch dazu eine Absichtserklärung beschließen, wie es aus Regierungskreisen heißt. Angestrebt wird voraussichtlich eine Bewerbung für die Sommerspiele 2040. Zuvor hatte auch das ZDF über die Regierungspläne berichtet. Über einen […] (00)
vor 2 Stunden
Volkszählung in der Kritik: Unerklärliche Diskrepanzen in deutschen Städten?
Trotz einer angeblichen Bevölkerungszunahme Deutschlands um 2,5 Millionen seit 2011, zeigt der neueste Zensus 1,4 Millionen weniger Einwohner als erwartet, was besonders in mittelgroßen Städten für Verwirrung und Besorgnis sorgt. Unerklärliche Abweichungen Die Diskrepanzen zwischen den Zensuszahlen und den kommunalen Meldedaten könnten erhebliche finanzielle Auswirkungen für die betroffenen […] (00)
vor 1 Stunde
KI-Aktien: Wie steht es um Microsoft?
Berlin, 22.07.2024 (PresseBox) - Microsoft Chart Die Microsoft-Aktie befindet sich seit dem 8. Juli in einer Korrektur-Bewegung, in welcher sie zeitweise über 7,5% ihres Kurswertes verloren hat. Der Aufwärtstrend seit 2023 bleibt zwar noch intakt. Allerdings ist fraglich, ob die Bodenbildung in der aktuellen Korrektur bei ca. $433 Basis für eine nachhaltige Erholung des Kurses bietet. Ungewisse Aussichten in TaiwanDie Halbleiterindustrie hat in […] (00)
vor 1 Stunde
 
Illustration - Notarzt
Hagen (dpa) - Eine 25-Jährige hat am Hagener Hauptbahnhof beim Versuch, in einen fahrenden Zug […] (03)
Durchblick im Brillengeschäft: Meta plant strategischen Einstieg bei EssilorLuxottica
Im Dickicht der globalen Technologie- und Finanzmärkte zeichnet sich eine überraschende Allianz […] (00)
Mick Jagger
(BANG) - Mick Jagger hat keine Lust darauf, eine Autobiografie zu schreiben. Der 80-jährige […] (00)
Review – Razer Kishy Ultra im Test – das Next Level Gaming
Gaming ist eine wundervolle Sache, die auch unterwegs nicht fehlen darf. Mittlerweile gibt es […] (00)
Böhmermann kehrt noch im August zurück
Noch vor den Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen am 1. September 2024 kehrt das ZDF Magazin Royale […] (01)
Großer Preis von Ungarn
Budapest (dpa) - Von Abbitte für seine Wutanfälle, Flüche und Vorwürfe ans eigene Team wollte Max […] (00)
 
 
Suchbegriff