Cui Bono - WTF happend to Ken Jebsen?

Ein Titel, der schon viel verrät, jedoch auch klar polarisieren möchte. Was steckt in der neuen NDR-Podcast-Reihe?

Übersetzt man Cui Bono ins Deutsche lässt einen der Google-Übersetzer wissen, dass es sich um die Frage nach dem Nutznießer handel. Wem zum Vorteil? - um genau zu bleiben. Mit dieser Übersetzung ist der Hörer auch bereits inmitten des neuen NDR-Podcasts im Dokumentar-Stil Cui Bono - WTF happend to Ken Jebsen?. Kayvan Soufi-Siavash, heutzutage bekannt als Ken Jebsen, ist vielen sicherlich als Begriff bekannt, als Leitperson für fragwürdige Theorien, jedoch für viele auch als die Person, die eben jene Fragen stellt, die für die Öffentlichkeit unangenehm sind, Zusammenhänge herstellt, wo keiner sie vermuten könnte oder plakativ ausgedrückt: Ken Jebsen ist das Gesicht für unzählige Verschwörungsmythen. Der NDR möchte mit der neuen sechsteiligen Doku-Podcast-Reihe Cui Bono den Spieß nun umdrehen und hinterfragt Ken Jebsen als Person. Welche Interessen verfolgt ein Akteur oder eine Akteurin mit einem Verschwörungsmythos?

Beispielhaft wird diese Frage an eben Ken Jebsen ausgearbeitet. Ken Jebsen ist in den 1990er-Jahren Radiomoderator, wird Fernsehreporter und Moderator einer ZDF-Show, schafft es zum SFB, Radio Fritz und zu ProSieben, wo er unter anderem mit Steffen Hallaschka und Wigald Boning die ProSieben MorningShow moderiert. 2001 bekommt er beim RBB für Radio Fritz seine eigene wöchentliche Show im Radio, KenFM. Jebsen zählt damals zu den aufstreben Kräften des Journaslismus, ist innovativ, vielseitig, gedankenschnell. Heute hingegen ist er einer der führenden Verschwörungsideologen in Europa, erreicht Hunderttausende Follower, verbreitet seine Interpretation von Wahrheiten. Und viel folgen ihm. Doch wie konnte sich ein junger Journalist zwischen ZDF, ProSieben und RBB so entwickeln?

Diese Frage stellt sich der Podcast Cui Bono - WTF happend to Ken Jebsen? schon bereits plakativ im Titel. Doch es geht wohl tiefer. Es soll geklärt werden, welche Rolle systematische russische Desinformation in Deutschland spielt, welche Rolle die Algorithmen bei Facebook, YouTube und Co. spielen und vor allem woher der große Erfolg von Verschwörungsideologen in aktuellen Zeiten kommt. Mit auch politischen Feldern hält sich der Podcast nicht zurück, denn es soll klar um den erstarkten Populismus im Land gehen, um rechte Mobilmachung im Netz, den Aufstieg der sogenannten Querdenker*innen Bewegung. Und wichtig hierbei, es soll nicht nur darum gehen entsprechende Missstände anzuprangern, sondern soll es durchaus um das Warum gehen. Warum ist es zu Zeiten einer Pandemie nahezu einfach diese Kräfte zu bündeln und die Gesellschaft zu destabilisieren, ist das überhaupt der Fall? Werden entsprechende Mechanismen gezielt vereinigt, um Schaden anzurichten? Welche Ziele verfolgen diese Personen im Hintergrund wirklich und wer gehört überhaupt zu diesem "Hintergrund"? Der NDR möchte sich mit dem Podcast immer tiefer in den "Kaninchenbau" Verschwörungsmythen hineinwagen und Klarheit schaffen.

Der Podcast ist eine Original Podcast Series von Studio Bummens, dem NDR, K2H und dem rbb, Jebsens früherem Arbeitgeber. Die ersten beiden der sechs Folgen werden am Sonntagabend, dem 13. Juni, in der ARD-Audiothek, auf N-JOY.de und überall, wo es Podcasts gibt erscheinen. Im wöchentlichen Rhythmus gibt es ab dann immer Sonntags eine weitere Folge. Auch im klassischen Radio werden die Folgen gespielt, immer sonntags um 20:00 Uhr bei radioeins (rbb), ebenfalls sonntags um 21:00 Uhr bei N-JOY und montags um 19:00 Uhr bei rbbKultur. Die Moderatoren des Podcasts sind Khesrau Behroz, Pascale Müller und Sören Musyal.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 11.06.2021 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]
 

US-Außenminister Blinken kommt nach Deutschland

Antony Blinken
Berlin (dpa) - US-Außenminister Antony Blinken wird in der kommenden Woche in Berlin erwartet. Am Mittwoch […] (00)

F1 2021 – Erfahrt mehr zu den kommenden Features!

Codemasters und Electronic Arts haben heute den neuen Features-Trailer zu F1 2021 veröffentlicht, dem […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News