Berlin (dts) - Die Forderung der CSU nach Aufstockung der Mütterrente um einen weiteren halben Rentenpunkt würde jährlich 4,1 Milliarden Euro kosten. Das schreiben die Zeitungen des "Redaktionsneztwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben unter Berufung auf die Rentenversicherung. Die CSU möchte ...

Kommentare

(2) Bastavic · 22. Juni um 12:36
Tja, wenn das verheiratete "Heimchen am Herd" daran glaubt, dass Wahlversprechen nach der BTW21 in Erfüllung gehen, dann glaubt sie auch an den Klapperstorch. Dann müßte auch der Ehegattensplittig gekänzelt werden wegen "nichtzeitgemäß" (Paare ohne Trauschein)
(1) wazzor · 22. Juni um 05:36
Die Union & FDP macht immer mehr Steuergeschenke, "garantieren" gleichzeitig keine Steuererhöhungen. Aber wie wollen sie das alles finanzieren?
 
Suchbegriff

Diese Woche
02.08.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News