Costa Ricas krasse Kursänderung Richtung Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Kommentar. Costa Rica ist kein großer Staat, dafür aber ein sehr, sehr reicher. Allerdings nicht an Geld, sondern an Biodiversität und landschaftlicher Schönheit. All diese verschwenderische Pracht war vor kurzem fast dahin, drei Viertel des Waldes waren abgeholzt, die heimische Landschaft dem Profit geopfert. Vor einigen Jahren erfolgte die krasse Umkehr — und das Paradies erblüht erneut.

Von Hph, CC BY-SA 3.0, Link

Der Raubbau machte sich schnell bemerkbar

Früher war Wald einfach gleich Holz – und Holz wiederum gleich Gewinn. Bäume wurden massenhaft verramscht, auf den gerodeten Flächen Ackerbau und Viehzucht betrieben. Costa Rica ist nur wenig größer als die Schweiz, darum machte sich der Raubbau an der Natur schnell bemerkbar, was offensichtlich in diesem Fall als echter Augenöffner wirkte. Mittlerweile hat es der Mini-Staat geschafft, wieder die Hälfte des Landes mit Wald zu bepflanzen, wo sich nun wieder Faultiere, Aras und Tukane tummeln. Doch auch die Touristen, die sich in diese exotische Pracht verliebt haben, mussten ausgebremst werden. Teilweise schloss das Land ganze Nationalparks wegen des zu großen Ansturms, nun erfolgt ein konsequentes Umsteuern in Richtung Öko-Tourismus.

Schon 1996 trat ein Gesetz gegen Abholung in Kraft

Die Nachhaltigkeit wurde zu einem der wichtigsten Leitsätze Costa Ricas. Das Land will schon bis zum Jahr 2021 seine Klimaneutralität erreichen und hat entsprechend alle Hebel in Bewegung gesetzt. Die neu gepflanzten Teakholz-Bäume dürfen erst dann gefällt werden, wenn sie vollständig ausgewachsen sind, aber nur, wenn die Genehmigung dafür vorliegt. Das Gesetz gegen Abholzung aus dem Jahr 1996 rettete schon zahlreiche Waldflächen. Und das Geld, das die fehlende Armee einspart, wird kräftig in Bildung investiert, unter anderem, um die jungen Menschen über Umwelt- und Naturschutz aufzuklären.

Wer in Costa Rica unachtsam seinen Abfall auf den Weg schmeißt, der muss umgerechnet bis zu 260 Euro bezahlen. Die alternativen Energien werden tatkräftig ausgebaut, vor allem die Thermalenergie steht in dem vulkanreichen Land hoch im Kurs. Seit diesem Sommer gibt es in den Supermärkten keine Plastiktüten mehr, ganz selbstverständlich. So könnte die Liste immer weitergehen, doch kommen wir zum kurzen aber prägnanten Fazit: Dieses Umdenken entfaltet eine Wucht, die beeindruckend ist und Menschen auf der ganzen Erde inspiriert!

Quelle: nationalgeographic.de

Umwelt / Costa Rica / Nachhaltigkeit
[trendsderzukunft.de] · 17.11.2019 · 09:04 Uhr
[10 Kommentare]

Top-Themen

13.12. 15:00 | (06) Hartz-IV-Sanktionen: Bund kürzte 2018 Leistungen um 174 Millionen Euro
13.12. 14:53 | (08) Mehr Kontrolle und Überwachung: Waffenrecht wird verschärft
13.12. 14:48 | (10) Deutschlands Verschuldung sinkt
13.12. 14:43 | (04) Von der Leyen: Zeit beim Brexit-Fahrplan ist knapp
13.12. 14:42 | (10) Schotten planen neues Unabhängigkeitsreferendum
13.12. 14:38 | (00) Von der Leyen rechnet mit schneller Ratifizierung von Brexit-Abkommen
13.12. 14:06 | (00) EU-Gipfel einigt sich auf Fortgang der Euro-Reformen
13.12. 14:06 | (00) Britischer Botschafter: "Es wird keinen ungeregelten Brexit geben"
13.12. 14:04 | (00) Explosion in Blankenburg
13.12. 14:00 | (02) Kubicki will zweite Amtszeit für Steinmeier
13.12. 13:59 | (00) Merkel: Verhandlungen nach Brexit werden kompliziert
13.12. 13:50 | (05) Sturgeon: Johnson hat "kein Mandat" für EU-Austritt Schottlands
13.12. 13:23 | (00) ZDF-Politbarometer: SPD bleibt bei 13 Prozent
13.12. 13:09 | (01) Röttgen: Nach Brexit droht Austritt Schottlands aus Großbritannien
13.12. 13:00 | (00) Neuseeland: Mehrere Todesopfer von Vulkaninsel geborgen
13.12. 12:59 | (00) Mann sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein - Ein Toter
13.12. 12:55 | (00) Bundestag beschließt Änderungen im Waffenrecht
13.12. 12:52 | (00) Merkel gratuliert Johnson zu "eindrucksvollem Sieg"
13.12. 12:50 | (04) Maskierte greifen Auto von Hamburgs Innensenator Grote an
13.12. 12:46 | (07) Maas rechnet mit geregeltem Brexit Ende Januar
13.12. 12:45 | (00) Härtere Strafen: Gesetzentwurf gegen Hass im Netz
13.12. 12:44 | (01) Premier Boris Johnson bei der Queen
13.12. 12:39 | (00) DAX legt am Mittag deutlich zu - Henkel-Aktie lässt stark nach
13.12. 12:14 | (00) Bundestag verabschiedet verschärftes Waffenrecht
13.12. 12:08 | (07) SPD-Wirtschaftsexperte Christ tritt aus Partei aus
13.12. 11:57 | (01) Explosion in Blankenburg - Toter ist möglicherweise Mieter
13.12. 11:57 | (00) Boris Johnson: Der große Zampano sahnt bei den Wählern ab
13.12. 11:24 | (06) SPD-Chef: Labour-Niederlage zeigt Wichtigkeit der "klaren Haltung"
13.12. 11:08 | (00) Sachsen-Anhalt: Ein Toter nach Explosion in Wohnhaus
13.12. 10:57 | (00) Merkel gratuliert Johnson zum Wahlsieg
13.12. 10:56 | (00) Ein Toter und rund 25 Verletzte bei Explosion in Blankenburg
13.12. 10:54 | (00) Zweiter Tag des EU-Gipfels begonnen: Eurozone und Brexit
13.12. 10:42 | (01) Durchschnittserlös bei Abgabe von Strom an Haushalte gestiegen
13.12. 10:36 | (07) DGB: Auch Beamte und Bundestagsabgeordnete für Rente zahlen lassen
13.12. 10:30 | (05) Konkurrenz für Erdogan: Davutoglu stellt neue Partei vor
13.12. 10:11 | (03) BGH: Eigentümer müssen Eltern-Kind-Zentrum statt Laden hinnehmen
13.12. 10:10 | (05) Nach Tory-Wahlsieg: Grüne fordern klares EU-Verhandlungsmandat
13.12. 09:48 | (01) BSI warnt vor Schadsoftware auf neuen Handys und Tablets
13.12. 09:47 | (07) Schottische Nationalpartei will Schottland in EU halten
13.12. 09:44 | (00) Nach Anschlag: Pause in Gesprächen mit Taliban
13.12. 09:43 | (00) Niedersachsens Finanzminister offen für Fusion von Landesbanken
13.12. 09:38 | (03) Eisglätte führt zu Unfällen mit Toten und Verletzten
13.12. 09:37 | (00) DAX startet deutlich im Plus - Volkswagen-Aktie legt stark zu
13.12. 09:13 | (00) Anteil des Industriestroms an Bruttostromerzeugung gestiegen
13.12. 09:07 | (02) Hirnforscher: Schenkt den Kindern Zeit und Erfahrungen
13.12. 08:57 | (01) Mehrheit zweifelt an Erfolgschancen der neuen SPD-Spitze
13.12. 08:55 | (01) EU-Politiker McAllister zweifelt an Brexit-Fahrplan
13.12. 08:54 | (00) Umfrage: Mehrheit beurteilt neue SPD-Spitze pessimistisch
13.12. 08:46 | (01) Bundesbank: Deutsche Wirtschaft kommt aus Schwächephase heraus
13.12. 08:41 | (26) EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel für 2050
13.12. 08:40 | (00) Trump gratuliert Johnson zu «großartigem Sieg»
13.12. 08:36 | (00) Ausbaugewerbe verzeichnet im dritten Quartal mehr Umsatz
13.12. 08:32 | (00) Werte-Union hat jetzt über 3.600 Mitglieder
13.12. 08:20 | (00) Großhandelspreise im November um 2,5 Prozent gesunken
13.12. 08:12 | (00) Tories gewinnen Wahl in Großbritannien - Trump gratuliert Johnson
13.12. 08:08 | (00) UNDP-Chef ruft Weltgemeinschaft zu mehr Engagement im Klimaschutz auf
13.12. 08:06 | (00) Taylor Swift kritisiert Umgang mit Frauen im Musikgeschäft
13.12. 08:00 | (01) Bericht: Geplante Krankenkassenreform steht auf der Kippe
13.12. 07:59 | (04) About-You-Mitgründer erwartet E-Commerce-Lieferzeiten von 90 Minuten
13.12. 07:53 | (03) CSU knackt wieder die 40-Prozent-Marke
13.12. 07:24 | (00) Johnsons Konservative gewinnen Wahl in Großbritannien
13.12. 07:00 | (01) Jeremy Corbyn kündigt Rückzug als Labour-Parteichef an
13.12. 06:48 | (00) Abstimmung über Impeachment gegen Trump verschoben
13.12. 06:25 | (00) Konservative von Boris Johnson erringen absolute Mehrheit
13.12. 06:00 | (01) Werte-Union-Chef will bei Landtagswahl in Baden-Württemberg antreten
13.12. 05:51 | (00) Ausschuss verschiebt Abstimmung über Trump-Impeachment
13.12. 05:49 | (00) Wahlsieg: Boris Johnson sieht freie Bahn für Brexit
13.12. 05:20 | (00) EU-Gipfel berät Brexit und Eurozonen-Reform
13.12. 05:00 | (00) Verkehrsministerium fördert sechs 5G-Pilotprojekte
13.12. 05:00 | (01) Bundestagsvize Roth verlangt Schutz für Klimaflüchtlinge
13.12. 05:00 | (22) Merz offen für schwarz-grüne Koalition
13.12. 05:00 | (01) Sparda-Banken fürchten Finanzsystem-Übernahme durch US-Techkonzerne
13.12. 04:54 | (01) Unionsexperte: Neues Waffenrecht sorgt für mehr Sicherheit
13.12. 04:25 | (00) Tschechien: Zahl der Toten nach Schüssen in Klinik gestiegen
13.12. 04:23 | (00) Mehr Entscheidungsgewalt für Ministerium nach Wurstskandal
13.12. 04:19 | (00) Projekt:  Plastikmüll aus Ozeanen zu Produkten verarbeiten
13.12. 04:17 | (02) Max Giesinger und Lotte sind für Verzicht auf Inlandsflüge
13.12. 04:15 | (00) Syphilis bleibt Problem in Deutschland
13.12. 03:53 | (00) EU-Gipfel berät über Brexit und Eurozonen-Reform
13.12. 02:52 | (00) Klimagipfel auf der Zielgeraden: Uneinigkeit und Proteste
13.12. 02:49 | (00) Michel: Sind für die nächsten Schritte beim Brexit bereit
13.12. 02:05 | (00) Nach Wahldebakel für Labour: Rücktrittsforderungen
13.12. 01:11 | (00) Maas wirft Russland im Mordfall Rechtfertigungsversuch vor
13.12. 01:09 | (02) EU-Staaten einigen sich auf Klimaneutralität bis 2050
13.12. 00:52 | (00) Erste Ergebnisse bestätigen Erdrutsch-Sieg für Johnsons Tories
13.12. 00:51 | (00) Sonntagsfrage: GroKo-Parteien gewinnen - Grüne verlieren
13.12. 00:46 | (00) McAllister bezeichnet Brexit nach Wahl als "endgültig"
13.12. 00:15 | (11) Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
13.12. 00:08 | (00) Maas: Putin sagt zu Tiergarten-Mord die Unwahrheit
13.12. 00:05 | (00) Infratest: SPD legt nach Parteitag leicht zu
13.12. 00:03 | (01) USA:  Angriff auf jüdischen Laden - Terrorfall
13.12. 00:00 | (00) Umfrage: Mehrheit hält neues SPD-Duo nicht für kanzlertauglich
13.12. 00:00 | (00) Regierung will Neugründung von Bauernhöfen erleichtern
13.12. 00:00 | (00) Grüne planen Anti-Huawei-Initiative im Bundestag
13.12. 00:00 | (00) Merz verlangt von Unionsspitze rote Linie im GroKo-Poker
12.12. 23:37 | (01) Pfund und Euro legen nach Wahl in Großbritannien zu
12.12. 23:24 | (02) Prognose: Johnson gewinnt Mehrheit im britischen Parlament
12.12. 23:21 | (02) EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland
12.12. 23:10 | (02) Prognose: Boris Johnsons Tories bekommen absolute Mehrheit
12.12. 23:00 | (01) BBC-Prognose: Tories bekommen absolute Mehrheit im Parlament
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News