Corona-Zahlen nach vier Tagen Rückgang wieder gestiegen

Berlin (dts) - Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist nach vier Tagen Rückgang gegenüber dem jeweiligen Wert der Vorwoche am Mittwoch wieder gestiegen. Das zeigen direkte Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach wurden 18.319 Neuinfektionen registriert, genau drei Prozent mehr als am Mittwoch letzter Woche.

Auch die RKI-Statistik hatte die letzten drei Tage jeweils niedrigere Infektionszahlen gemeldet als am entsprechenden Tag eine Woche zuvor. Auf den Intensivstationen wurden am Mittwochabend 3.571 Covid-19-Patienten behandelt, 1,5 Prozent mehr als am Vorabend. Damit liegt die statistische Verdoppelungszeit bei gleichbleibenden Steigerungsraten bei rund 47 Tagen, rückblickend hat sich die Belegung innerhalb der letzten 20 Tage verzweifacht.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
18.11.2020 · 20:00 Uhr
[8 Kommentare]
 

Auto mit wirrer Protest-Botschaft rammt Tor des Kanzleramts

PKW vor Bundeskanzleramt
Berlin (dpa) - Die erste Aufregung war groß. Ein Auto sei in das Eingangstor des Bundeskanzleramtes in […] (20)

Dynamic Yield veröffentlicht eCommerce-Benchmarks

Dynamic Yield, die Plattform für Experience-Optimierung, veröffentlicht heute sein „ eCommerce Benchmarks “ – ein neues und kostenloses Tool, mit dem Marketer ihre Konversion-KPIs mit aufbereiteten und […] (00)
 
 
Diese Woche
25.11.2020(Heute)
24.11.2020(Gestern)
23.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News