Berlin (dpa) - Soldatinnen und Soldaten müssen eine Corona-Schutzimpfung dulden. Das Verteidigungsministerium hat diese Impfung für die mehr als 180.000 Männer und Frauen in der Bundeswehr duldungspflichtig gemacht. Die geschäftsführende Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) habe ...

Kommentare

(3) alx2000 · 24. November um 20:54
Naja, der Verweis auf die Dienst- und Einsatzfähigkeit der Truppe könnte arg nach hinten los gehen. Laut letztem Bericht der Generalinspekteur ist ein nicht geringer Teil der Hubschrauber aktuell nicht einsatzfähig, ähnlich sieht es bei den Kampfflugzeugen und den meisten Großwaffensystemen Heer aus, die älter als 5 Jahre sind (ca. 30% gesamt); dazu noch massig Fahrzeuge in externen Wartungs- und Reparaturläufen und verzögerte Abrufe von bestellten Systemen. V-Fall wäre gerade schlecht.
(2) osterath · 24. November um 19:55
@1, Calinostro, das hoffe ich hiffe, dass einige menschen dadurch vernünftig werden.
(1) Calinostro · 24. November um 14:37
Sehr vernünftige Entscheidung. Ich hoffe zudem sehr, dass die allgemeine Impfpflicht der Bevölkerung in den nächsten Tagen kommt.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News