Corona-Notbremse: Berlin enthält sich im Bundesrat

Berlin (dts) - Berlin wird sich am Donnerstag bei der Abstimmung über die bundesweite Notbremse im Bundesrat enthalten. Das berichtet der RBB unter Berufung auf Senatskreise. Es handele sich nur um ein Einspruchsgesetz, hieß es demnach.

Es gehe nicht um eine Zustimmung oder Ablehnung des Gesetzes, das der Bundestag verabschiedet hat, sondern darum, ob der Vermittlungsausschuss angerufen wird. Bei dieser Abstimmung werde sich Berlin enthalten. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat angekündigt, im Bundesrat zu sprechen. Der Bundestag hatte unter anderem beschlossen, eine Ausgangssperre zu verhängen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz über 100 steigt. Vor allem die Linke hatte Bedenken gegen eine nächtliche Ausgangssperre gehegt.
Politik / DEU / BER / Gesundheit / Livemeldung
22.04.2021 · 07:05 Uhr
[3 Kommentare]
 

SPD-Parteitag soll Startschuss im Rennen ums Kanzleramt sein

Olaf Scholz
Berlin (dpa) - Vier Monate vor der Bundestagswahl will die SPD mit einem Online-Parteitag Auftrieb im […] (08)

Trust Taxon QHD Webcam – Review – Videotelefonie und streaming in 2K

Für eine gute Aufnahme an PC und Konsole benötigt man nicht unbedingt eine Kamera für Unmengen an Kohle. Für viele Anwendungen wie Skype, Video Live-Chat, Streams über YouTube und Twitch oder andere Video […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
10.05.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News