Corona-Impfquote steigt auf 70,3 Prozent - Deutlich mehr "Booster"

Berlin (dts) - Das Impftempo in Deutschland steigt weiter - vor allem bei den Auffrischungsimpfungen. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag hervor. Demnach wurden am Mittwoch rund 381.600 "Booster" verabreicht, 45 Prozent mehr als eine Woche zuvor.

Insgesamt wurden erstmals seit dem 11. August wieder mehr als 500.000 Impfstoffdosen gespritzt. Die Impfquote bei den Erstimpfungen stieg gegenüber dem Vortag um 0,1 Punkte auf 70,3 Prozent. In den letzten sieben Tagen wurden täglich durchschnittlich rund 45.000 Menschen erstmalig gegen das Coronavirus geimpft. Das Sieben-Tage-Mittel ist damit nun 15 Tage in Folge gestiegen. 67,8 Prozent haben den vollen Schutz (Vortag: 67,7 Prozent), 5,7 Prozent haben eine Auffrischungsimpfung (Vortag: 5,3 Prozent).
Vermischtes / DEU / Gesundheit
18.11.2021 · 09:36 Uhr
[3 Kommentare]
 
Labortests: Immunreaktion bei Omikron-Variante schwächer
Berlin (dpa) - Erste Labor-Untersuchungen zur Wirkung von Corona-Impfstoffen gegen Omikron deuten […] (01)
«Parks and Recreation»-Star Nick Offerman wird Bill
Der Comedy-Star hat einen neuen Vertrag unterschrieben. Er wird beim HBO-Drama «Last of Us» mitwirken. […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News