Brüssel (dpa) - Testen, warnen, impfen: Die EU-Staaten wollen enger zusammenarbeiten, um die zweite Corona-Welle zu brechen. Dies vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen bei einer Videokonferenz. Kurzfristig sehen sich aber immer mehr Länder gezwungen, Kontakte im Alltag ...

Kommentare

(2) Nachtfalke1948 · 31. Oktober um 00:54
"«Wir werden nie wieder einen Lockdown machen», verkündete Trump" - Er hat vergesssen zu sagen, unter mir !. Hoffen wir, daß die Welt das Virus "Trump" bald überwunden hat. Dazu rufen wir den USA zu: Nemt Abstand von diesem Präsidenten. Egal ob mit oder ohne Maske, aber mit Wahlzettel !
(1) Volker40 · 30. Oktober um 10:07
Hier macht schon jeder Landesfürst was er will bzw. legt die Vorgaben so aus wie er es will. Und dann soll ganz Europa einheitlich handeln? Das ist wohl doch eher ein Wunschdenken.