Prag (dpa) - Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen hat der tschechische Gesundheitsminister Adam Vojtech seinen Rücktritt erklärt. Er wolle neuen Raum für die Lösung der Krise eröffnen, sagte der 33-Jährige. Zuvor hatte die Kritik am Krisenmanagent der Regierung aus Populisten und ...

Kommentare

(3) Urxl · 21. September um 23:32
@2: Das ist so, als ob bei uns 25000 Infizierte pra Tag wären.
(2) Volker40 · 21. September um 22:06
Bei 10 Millionen Einwohnern sind 3000 Infizierte an einen Tag wirklich viel
(1) Pontius · 21. September um 19:57
Die zweite Welle in Tschechien ist schon extrem, nachdem man bei der ersten noch glimpflich weggekommen ist.