Continental-Aktie schwächer: Continental wegen Abschreibung mit Milliardenverlust

Wie der DAX-Konzern mitteilte, liegt der Nettofehlbetrag bei 1,986 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte der Autozulieferer unter dem Strich noch 626 Millionen Euro verdient. Grund für die tiefroten Zahlen sind die bereits Ende Oktober angekündigten Wertberichtigungen über 2,5 Milliarden Euro wegen eines trüberen Branchenausblicks.

Der Umsatz stieg in den drei Monaten, wie bereits vorab berichtet, um rund 3 Prozent auf 11,1 Milliarden Euro. Die operative Marge fiel laut Mitteilung auf 5,6 von 7,1 Prozent im Vorjahr zurück. Während in der margenstarken Rubber-Group die bereinigte Marge auf 12,3 von 12,5 Prozent leicht sank, reduzierte sich die Rendite in der Automotive Group auf 1,6 von 4,0 Prozent im Vorjahr spürbar.

An dem vor drei Wochen bestätigten Ausblick für dieses Jahr hält die Continental AG weiter fest. Für das laufende Jahr sehen die Hannoveraner den Umsatz weiter bei rund 44 bis 45 Milliarden Euro und die bereinigte EBIT-Marge bei rund 7 bis 7,5 Prozent.

Conti-Aktie unter Druck - JPMorgan verweist auf tristen Ausblick

Die Conti-Aktie lag am frühen Nachmittag im XETRA-Handel 1,40 Prozent im Minus bei 129,44 Euro. Bereits vor drei Wochen hatte der Konzern mit dem Bekanntwerden der milliardenschweren Abschreibungen die Eckdaten zum dritten Quartal vorgelegt. In jüngster Zeit hatte die Aktie sich nach einer längeren Talfahrt wieder spürbar berappelt, Mitte August hatte sie ihr Jahrestief bei 103,62 Euro markiert. Das Rekordhoch von 257,40 Euro aus dem Januar 2018 ist ohnehin in weite Ferne gerückt. In diesem Jahr liegt das Conti-Papier zwar mit gut 7 Prozent im Plus, hinkt damit aber dem Anstieg des europäischen Autohersteller- und Zuliefererindex von knapp einem Viertel hinterher.

Goldman Sachs-Expertin Gungun Verma hält das Jahresziel des Konzerns für den Finanzmittelzufluss nun angesichts der Umstände für "ambitioniert". Analyst Jose Asumendi von JPMorgan vewies in einer ersten Einschätzung auf einen wenig inspirierenden Ausblick der Hannoveraner. Conti-Finanzchef Wolfgäng Schäfer zeigte sich im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX aber zuversichtlich, dass der Konzern im für gewöhnlich starken vierten Quartal noch die Ziellinie erreicht.

Vorstandschef Elmar Degenhart sprach angesichts der heiklen Lage der Branche von einer vergleichsweise soliden Entwicklung - "trotz des weiterhin rückläufigen Marktumfeldes". Die Anzeichen deuten aber auf schwierige Zeiten: "In den kommenden fünf Jahren rechnen wir ähnlich wie andere Marktteilnehmer nicht damit, dass sich die weltweite Produktion wesentlich beleben wird", so Finanzchef Schäfer. Im dritten Quartal nahm sie bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen um 3 Prozent ab, aufs Gesamtjahr gesehen dürften es minus 6 Prozent sein.

"In Europa sehen wir keinen großen Impuls für stärkeres Wachstum", sagte Schäfer. Vom riesigen chinesischen Markt könne man wohl auch nur Rückenwind erwarten, falls sich die Handelsstreitigkeiten mit den USA deutlich entspannen.

Die Autobranche ist in einem Umbruch zu E-Mobilität sowie vernetztem und automatisiertem Fahren. Das stellt Hersteller und Zulieferer, die bisher vor allem Verbrennungsmotoren und Teile dafür fertigten, vor Probleme. Und es fällt weniger, dafür aber hoch spezialisierte Arbeit an.

Das Programm "Transformation 2019-2029" baut den Konzern um - weg von Hydraulik und Verbrenner-Technik, hin zu mehr Elektronik, Software und E-Mobilität. Die Kernbereiche sind assistiertes und autonomes Fahren, Vernetzung, Dienstleistungen, die stabile Reifensparte sowie das Geschäft mit Industrie- und Endkunden. Die Mitarbeiter sollen qualifiziert werden, es dürfte jedoch auch Stellenstreichungen geben.

Bis 2023 könnten die Umstrukturierungen bei Continental rund 15.000 Arbeitsplätze betreffen, 5.000 davon in Deutschland. Degenhart hatte gesagt, dass Kündigungen nicht auszuschließen seien - jedoch nur als "allerletztes Mittel". Zugleich entstehen neue Jobs. Ende September beschäftigte das Unternehmen mehr als 242.000 Menschen.

Zu den laufenden Verhandlungen mit den Arbeitnehmern sagte Schäfer: "Die Gespräche finden standortbezogen statt, um für Mitarbeiter möglichst gute Lösungen zu finden." Man nehme an, solche Lösungen an vielen Standorten schon bald vorstellen zu können: "Aber der eine oder andere Standort kann sich auch ins nächste Jahr ziehen."

Dadurch, dass Conti frühzeitig etwa bei Sensorik und E-Antrieben ein breites Geschäft aufbaute, kann der Konzern den Wandel bisher relativ gut abfedern. "Betrachtet man unsere rein operative Leistung, haben wir uns im dritten Quartal vernünftig entwickelt", meinte Schäfer.

So hat Vitesco - die künftig abgespaltene Antriebssparte - im Oktober einen Großauftrag des Opel-Dachkonzerns PSA sowie von Hyundai für E-Antriebe erhalten. Hier gebe es "unverändert starkes Umsatzwachstum", im dritten Quartal hätten die Erlöse 64 Millionen Euro betragen, sagte Schäfer. "Wir sehen jetzt, dass die Kunden diese Produkte abrufen, worauf wir ja etwas länger gewartet haben.

DJG/kla/smh

FRANKFURT (Dow Jones) / HANNOVER (dpa-AFX Broker)

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 12.11.2019 · 13:33 Uhr
[0 Kommentare]

Finanznews

07.12. 12:23 | (05) Schienenlose autonome Straßenbahn in China in Betrieb genommen
07.12. 09:27 | (03) Facebook könnte Apps nach Patent-Urteil ändern müssen
07.12. 08:44 | (03) Stimmung im deutschen Mittelstand trübt sich weiter ein
07.12. 08:00 | (01) Megabörsengang: Aramco überholt Alibaba und Apple
07.12. 04:51 | (02) Defekte Teile in 737-Jets: Millionenstrafe für Boeing
07.12. 01:04 | (00) US-Gerichte verschieben Glyphosat-Prozesse gegen Bayer
07.12. 00:05 | (02) Starke Jobdaten beflügeln die US-Börsen
06.12. 22:16 | (00) OSRAM-Aktie nachbörslich auf Höhenflug: ams erreicht Mindestannahmeschwelle
06.12. 22:02 | (02) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
06.12. 21:13 | (02) Amazons Rabattschlacht: Das wurde am Cyber Monday in Deutschland am meisten ...
06.12. 19:17 | (03) Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Bank nach Geldwäsche-Razzia
06.12. 18:24 | (00) AMS sieht sich bei Osram am Ziel
06.12. 18:10 | (05) Verärgerte Kunden: Die Schattenseite von Teslas Erfolg
06.12. 15:13 | (02) Verdi droht mit Streiks bei Kaufhof im Weihnachtsgeschäft
06.12. 14:13 | (00) Zahl der Fluggäste in der EU 2018 auf Rekordniveau
06.12. 11:00 | (04) Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein
06.12. 10:54 | (01) JPMorgan steigt bei GERRY WEBER ein
06.12. 08:49 | (02) Stärkstes Jahr seit 1997 möglich: Wie weit kann die Weihnachtsrally die US- ...
06.12. 01:50 | (00) Bahn-Supersparpreis kostet 17,90 statt 19,90 ab 2020
06.12. 00:17 | (01) Opec einigt sich auf künftige Strategie
05.12. 23:17 | (00) Wall Street: Anleger zögern - Keine Klarheit im Zollstreit
05.12. 22:15 | (00) Mehr Geld für Google-Aktionäre? Was der Abgang der Gründer für den Techriesen ...
05.12. 22:09 | (00) Das sagen Apple-Mitarbeiter zu Tim Cooks Umgang mit US-Präsident Donald Trump
05.12. 22:09 | (01) Analystenmeinungen liegen weit auseinander: Diese Aktien spalten die Wall Street
05.12. 21:55 | (00) Größter Börsengang der Welt? Ölgigant Aramco legt Preis fest
05.12. 19:39 | (01) Nächstes veganes IPO: Beyond-Meat-Konkurrent plant offenbar Börsengang
05.12. 18:47 | (00) Dax schließt im Minus
05.12. 18:45 | (00) EU-Kommission billigt Kapitalspritze für NordLB
05.12. 17:55 | (00) Kering-Aktie im Plus: Kering erwägt angeblich Übernahme von Moncler - Moncler- ...
05.12. 17:48 | (00) Novartis-Aktie fester: Novartis peilt bis 2022 mehr als 80 Zulassungsanträge an ...
05.12. 12:44 | (01) Kaufvertrag für Tesla-Gelände könnte bis Jahresende stehen
05.12. 12:43 | (00) Mehrheit gegen Rückkehrpflicht bei Taxi-Konkurrenten
05.12. 11:41 | (00) Metro will Real an X-Bricks-Konsortium verkaufen
05.12. 11:14 | (01) Bahn verfehlt Pünktlichkeitsziel
05.12. 09:12 | (00) Stiehlt uns Trump die Jahresend-Rallye wie der Grinch Weihnachten?
05.12. 04:16 | (00) Solarbranche: Bei stärkerem Ausbau 50 000 neue Jobs möglich
04.12. 22:47 | (00) Dow steigt wieder - Hin und Her im Handelskrieg
04.12. 20:17 | (00) Cannabis-Aktien im Blick: Warum kleine US-Konzerne Aurora, Canopy & Co. den Rang ...
04.12. 19:54 | (02) In diesem Bieterkampf zog Warren Buffetts Berkshire Hathaway den Kürzeren
04.12. 19:09 | (00) Vectron mit Paukenschlag, Aktie haussiert
04.12. 18:46 | (00) Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung im Dax an
04.12. 17:53 | (00) CANCOM mit Kapitalerhöhung: Mehr Spielraum für Zukäufe - CANCOM-Aktie etwas ...
04.12. 17:51 | (01) SAP-Aktie fester: SAP will auf große Zukäufe verzichten
04.12. 17:04 | (00) Experte erwartet auch für 2020 Fortsetzung des Bullenmarkts
04.12. 16:39 | (01) Experte rät von Apple-Aktie ab: "Die Hälfte von Apples Geschäft gerät aus den ...
04.12. 15:04 | (07) Viele Deutsche haben große Angst vor Altersarmut
04.12. 14:47 | (01) Google-Gründer Page und Brin treten ab
04.12. 14:40 | (00) QIX Dividenden Europa: Scottish and Southern Energy stellt britisches ...
04.12. 14:13 | (00) Mehr als «G» wie Google - das Alphabet-Firmengeflecht
04.12. 11:56 | (02) McDonald's verschenkt aus Versehen 400.000 Euro an Kunden
04.12. 11:40 | (01) Urteil:  «Crowdworker» sind keine Angestellten
04.12. 09:43 | (00) Umfrage: Große Sorge vor Altersarmut unter Deutschen
04.12. 06:15 | (00) Slack-Bilanz in Sicht: Das erwarten Analysten
04.12. 03:45 | (00) Tesla Konkurrent Faraday Future ändert Führungsriege
04.12. 03:03 | (00) Airbus-Großauftrag von United Airlines
03.12. 23:18 | (01) Alphabet-Chef Page tritt zurück - Google-Chef übernimmt
03.12. 22:50 | (00) Trump belastet Kurse an US-Börse nochmals
03.12. 21:38 | (00) Barclays: Hier gibt es im kommenden Jahr bessere Chancen als auf dem US- ...
03.12. 21:36 | (00) JPMorgan: Wachstumspotenzial im asiatischen Versicherungssektor
03.12. 20:12 | (02) Credit Suisse rät zum Kauf: Dieses Space-Unternehmen hat beim Weltraumtourismus ...
03.12. 18:20 | (00) Dax weiter unter 13 000 Punkten - Zollquerelen
03.12. 18:02 | (00) LVMH-, Kering-, Richemont-Aktien & Co.: Luxusgüterwerte leiden unter Zollsorgen
03.12. 16:31 | (06) Montags keine Post mehr? Experten sind dafür
03.12. 16:21 | (00) Das sind die Spielzeugtrends 2019
03.12. 14:28 | (02) Zölle auf Wein und Käse: USA drohen Frankreich
03.12. 11:58 | (03) Monopolkommission empfiehlt Aus für Montags-Briefzustellung
03.12. 11:16 | (00) Trump bestätigt geplante Strafzölle auf französische Waren
03.12. 10:03 | (00) Der Börsengang von Saudi Aramco besiegelt das Ende der Öl-Wirtschaf
03.12. 09:30 | (09) thyssenkrupp-Aktie: Konzern steht unter Erfolgsdruck
03.12. 08:39 | (00) Unicredit streicht 8000 Stellen
03.12. 02:51 | (00) USA prüfen im Streit um Airbus höhere Vergeltungszölle
03.12. 00:56 | (00) Rom gewährt Alitalia weiteren Millionenkredit
03.12. 00:25 | (00) USA drohen Frankreich mit neuen Strafzöllen
02.12. 23:21 | (00) Wall Street: Schwach nach neuen Zolldrohungen und US-Daten
02.12. 18:56 | (02) Wall Street-Legende: Der Markt ist eigentlich noch unterbewertet
02.12. 18:42 | (01) Trump-Tweet drückt den Dax unter 13 000 Punkte
02.12. 18:00 | (00) US-Börsenaufsicht nimmt Tesla erneut ins Visier
02.12. 17:52 | (01) Lufthansa-Aktie gibt Gewinne ab: Qatar Airways will sich an Lufthansa beteiligen ...
02.12. 17:30 | (01) adidas-Aktie: Weiter mit Rückenwind
02.12. 16:40 | (03) EU-Staaten gegen Bahn-Entschädigungen bei höherer Gewalt
02.12. 15:13 | (00) Die besten Euro Stoxx-Aktien: +45 % Turbinenhersteller Safran hebt ab
02.12. 14:37 | (00) QIX Deutschland: BMW kündigt neues E-MINI-Produktionswerk für 650 Mio. Euro in ...
02.12. 14:30 | (00) JPMorgan bullish: Asiatische Aktien könnten 2020 "überraschen"
02.12. 13:47 | (00) "Warten hat ein Ende" -Commerzbank bietet bald Apple Pay an
02.12. 11:13 | (02) Studie: Viele Anleger überschätzen Risiken an der Börse
02.12. 08:41 | (00) BMW investiert 400 Millionen Euro für iNext in Dingolfing
02.12. 06:42 | (00) Bahn: Schnellfahrstrecke Göttingen - Hannover bald frei
01.12. 17:39 | (00) Aktion: Jetzt zum Testsieger wechseln und Geschenk sichern!
01.12. 14:00 | (00) IPO: Debüt für Jachtbauer Sanlorenzo
01.12. 13:56 | (02) Verdi sagt Streik bei Lufthansa-Cateringtochter LSG ab
01.12. 12:51 | (08) Kleine Händler bislang mit Weihnachtsgeschäft unzufrieden
01.12. 12:09 | (02) Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto
01.12. 10:00 | (00) OSRAM: Übernahme in Gefahr
01.12. 08:54 | (02) Landkreis rüstet sich für Teslas Großfabrik
01.12. 05:48 | (11) Studie: Wunsch nach eigenem Auto bleibt stark
30.11. 16:46 | (02) Verdi kündigt Streik bei Lufthansa-Catering-Sparte LSG an
30.11. 11:50 | (01) Verdi: Tarifabschluss für Versicherungsangestellte erzielt
30.11. 10:00 | (02) E.ON: Versorger räumt in London auf
30.11. 07:56 | (05) Lebensmittelhandel will Auszubildende besser bezahlen
30.11. 06:56 | (06) Windräder erzeugen so viel Strom wie noch nie