Constance Wu veröffentlicht ihre Biografie

Die Schauspielerin, die mit «Fresh Off the Boat» Probleme hatte, bringt ein eigenes Buch heraus.
Bild: Quotenmeter

Constance Wu spricht in ihren neuen Memoiren "Making a Scene" offen über ihre Fehler in der Vergangenheit. Darin setzt sich die Schauspielerin mit ihrem Ruf als Diva auseinander, der ihr seit «Fresh Off the Boat» anhaftet.

In ihrer Essaysammlung schreibt die «Crazy Rich Asians»-Darstellerin über frühere Freunde, ihre turbulente Beziehung zu ihrer Schwester und vor allem über ihre Zeit bei «Fresh Off the Boat», in der sie das Drama am Set mit ihrem Co-Star Randall Park und die Anschuldigungen, dass sie von einem Produzenten der Serie (im Buch als "M" bezeichnet) sexuell belästigt wurde, detailliert beschreibt.

"Es ist bedauerlich, dass Erfolg eine Voraussetzung für den grundlegenden menschlichen Respekt für eine Schauspielerin war - aber das war die Realität, die ich erfuhr, als ich eine Fernsehshow bekam", schreibt Wu. "Es war beunruhigend und verwirrend."

News / Köpfe
[quotenmeter.de] · 06.10.2022 · 12:41 Uhr
[0 Kommentare]
 
London: Russische Luftwaffe reduziert Einsätze stark
London (dpa) - Russische Kampfflugzeuge haben ihre Einsätze in der Ukraine nach Analysen britischer […] (03)
Laufstarker Kombinierer Geiger wird Dritter
Lillehammer (dpa) - Mit einer erneut beeindruckenden Laufleistung hat sich Vinzenz Geiger den […] (00)
Gaming Geschenke beliebt – an Weihnachten von Millionen bevorzugt
All I want for Christmas… sind Games! In diesem Jahr stehen Computer- und Videospiele sowie Produkte, die […] (00)
Sigourney Weaver: Eigenes Teenager-Drama zunutze gemacht
Sigourney Weaver
(BANG) - Sigourney Weaver kanalisierte ihr Teenager-Ich in ‚Avatar: The Way of Water’. Die 73-jährige […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.12.2022(Heute)
05.12.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News