Frankfurt/Main (dts) - Der Betriebsrat der Commerzbank fordert beim bevorstehenden Arbeitsplatzabbau auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten. "Der Stellenabbau muss sozialverträglich geschehen", sagte Uwe Tschäge, der Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats, dem "Handelsblatt" ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 03. Juli um 07:25
Naja, wäre ja auch schlimm, wenn der Betriebsrat da einfach auf die Unternehmensmeinung einschwenken würde, der soll immerhin die Interessen der Arbeitnehmer vertreten.
(1) Marc · 30. Juni um 14:27
Es würde auch wundern wenn es anders wäre.
 
Diese Woche
14.07.2020(Heute)
13.07.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News