CNN zeigt erste Videos des Fort-Hood-Schützen

Washington (dpa) - Der US-Nachrichtensender CNN hat am Freitag erste Videobilder des Todesschützen von Fort Hood ausgestrahlt, die ihn wenige Stunden vor der Tat zeigen. Auf den Bildern einer Überwachungskamera in einem kleinen 7-Eleven-Laden ist er in der traditionellen weißen Tracht gläubiger Muslime zu sehen.

Nach Angaben des Ladenbesitzers kam der 39-jährige Nidal Malik Hasan dort jeden Morgen hin und holte sich Kaffee und etwas zu essen. Auch am Morgen der Tat habe er, wie auf den Bildern zu sehen sei, vollkommen normal gewirkt.

Die Polizei machte unterdessen eine Razzia in der Wohnung Hasans, um dort Hinweise für eine Vorbereitung der Tat zu finden. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Militär / Kriminalität / USA
06.11.2009 · 09:33 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙