Clinton kann Araber nicht beschwichtigen

Kairo (dpa) - Im Streit um die israelische Siedlungspolitik ist es US-Außenministerin Hillary Clinton nicht gelungen, die erbosten Araber zu beschwichtigen. Nach einem Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak sagte Clinton, die USA seien immer noch der Meinung, dass die Siedlungen in den besetzten Palästinensergebieten illegal seien. Sie stellte sich jedoch erneut nicht hinter die Forderung der Palästinenser nach einem Siedlungsstopp als Bedingung für die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen mit Israel.
Konflikte / Ägypten / Nahost / USA
04.11.2009 · 15:12 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
15.10.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×