Berlin (dts) - Christoph Biemann, einer der Erfinder der Sachgeschichten in der "Sendung mit der Maus", traut sich nicht, einen Film über das Impfen zu drehen. "Das ist zu umstritten", sagte Biemann der Wochenzeitung "Die Zeit". Eltern seien kompliziert. "Da gibt es so viele Verstrickungen. Die kann ...

Kommentare

(3) Mehlwurmle · 13. November um 22:55
Nur weil das Thema umstritten ist, muss man es ja nicht gleich ganz unter den Tisch kehren.
(2) Pontius · 13. November um 12:48
"Er glaube daran, dass sich die Lust am Lernen wecken lässt." Trifft es sehr gut. Und ein aufgewecktes Kind wird den Wissendrang weiterverfolgen.
(1) gabrielefink · 13. November um 12:22
Die Sendung mit der Maus ist die beste Unterhaltungs- und Lernsendung für Kinder die ich kenne. Das sehe ich sogar heute noch ab und zu und kann immer noch dazulernen. Weiter so! :o)
 
Diese Woche
16.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News