Chrissy Teigen: Die Herzogin von Sussex bat ihre Unterstützung nach ihrer Fehlgeburt an

Chrissy Teigen
Foto: BANG Showbiz
Die Prominente enthüllte, dass ihr die Herzogin von Sussex ihre Unterstützung anbot, als sie ihren ungeborenen Sohn verlor.

(BANG) - Chrissy Teigen enthüllte, dass ihr die Herzogin von Sussex ihre Unterstützung anbot, als sie ihren ungeborenen Sohn verlor.

Die 'Lip Sync Battle'-Schönheit Chrissy stellte mit der ehemaligen 'Suits'-Schauspielerin "eine Verbindung her", als ihr Meghan nach dem Verlust ihres ungeborenen Sohnes Jack einen berührenden Brief schrieb.

Chrissy verriet, dass sie findet, dass Meghan, die derzeit mit ihrem Ehemann Prinz Harry ihr zweites Baby erwartet, eine "wirklich wundervolle Person" sei. Sie könne es nicht verstehen, dass sie Dinge über die Herzogin las, die das Gegenteil davon behaupten. Im Rahmen von 'Watch What Happens Live' erzählte Chrissy dem Moderator Andy Cohen: "Sie ist so freundlich zu mir gewesen, seit wir eine Verbindung wegen – sie hatte mir wegen Baby Jack und dem Verlust geschrieben. Sie ist wirklich wundervoll und so gutherzig und genauso nett, wie das alle sagen. Und deshalb schaut man sich alles an und denkt sich, 'Mein Gott, was stimmt nur mit den Leuten absolut nicht, dass sie diese Person als so bösartig oder so verrückt darstellen, wenn es einfach so ist, dass sie genauso gutherzig ist, wie das alle über sie sagen?' Also ja, sie ist eine echt wundervolle Person."

Showbiz
21.04.2021 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Verband: Rechtsextremismus-Problem unter Soldaten nicht groß

Bundeswehr
Berlin (dpa) - Der Bundeswehrverband hält den Anteil Rechtsextremer unter den Soldaten für überschaubar. […] (03)

Hades könnte bald auf die PlayStation 4 kommen

Mit einem so großen Erfolg von Hades hatten wahrscheinlich die Wenigsten gerechnet. Auf PC und Switch ist […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.05.2021(Heute)
17.05.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News