Peking (dpa) - Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat China keine neuen Todesopfer mehr gemeldet. Schon seit Wochen gab es den offiziellen Angaben zufolge täglich kaum noch neue Infektionen und nur noch wenige neue Tote in der Volksrepublik. Am Dienstag führte die Statistik der Pekinger ...

Kommentare

(7) Thorsten0709 · 07. April um 17:50
Und die USA werden auch eine zeitlang damit beschäftigt sein
(6) O.Ton · 07. April um 11:46
@1 Hier in Europa wird es leider nicht bald vorbei sein. Das ist die Realität.
(5) k3552 · 07. April um 11:34
Das die Meldung mit Vorsicht zu geniessen ist, ist jedem klar. Aber trotzdem darf man doch hoffen das sie stimmt.
(4) IndianaJones · 07. April um 11:29
Sollte mit Vorsicht behandelt werden diese Meldung, da Staatsbeamte, die Krankheitsfälle meldeten, bestraft wurden.
(3) flapper · 07. April um 11:10
wenn das stimmt ist es eine gute Nachricht
(2) raffaela · 07. April um 11:05
Na ich weiß nicht, ob man der Statistik Chinas Glauben schenken darf. ?
(1) k3552 · 07. April um 10:54
Gratulation! Hoffentlich kann der Rest der Welt auch bald solche Erfolge melden.
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News