Chernobylite – Atmosphärischer Survival-Shooter startet noch diesen Herbst
 --- Die polnischen Entwickler könnten eines der Gamescom-Juwele werden. --- 

In Chernobylite erfahrt ihr das Unglück vom Chernobyl an eurem digitalen Leib. Das ehemalige Atomkraftwerk wurde dabei detailgetreu mithilfe von 3D-Scans nachgestellt.

Was viele nicht wussten: Durch den Unfall entstand im Kern des Reaktores das wertvolle, namensgebende Erz, Chernobylit. Mithilfe diesen Erzes sind sogar Zeitreisen möglich. So seid ihr auf der Spur eurer Geliebten, die seit dem Unglück verschollen ist. Knapp 30 Jahre habt ihr auf diese Chance gewartet.

Chernobylite-landscape
Dank Unreal Engine 4 und 3D-Scans sieht der Reaktor super aus.

Desweiteren erhaltet ihr vom Spiel alle grundlegenden Mechaniken, die es für einen Survival-Shooter geben muss: Basisbau, Crafting, begleitende Kompanen, Waffen, viel zum Looten & eine drückende Atmosphäre. Die Unreal Engine liefert dazu ein stimmiges und schönes Grafikbild. Aufgrund der gut geschriebenen und witzigen Dialoge könnt ihr Gefahren sogar teilweise ausweichen. Erzürnte Gegner lassen meist das ein oder andere Wörtchen mit sich reden.

Entwickler The Farm 51 plant aktuell, Chernobylite im November für den Early Access freizuschalten.

Games / PC / Chernobylite
[game-dna.de] · 08.09.2019 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News