(BANG) - Charlize Theron empfindet die Technik des ''Method Acting'' als ''kräfteraubend''. Der 'Bombshell - Das Ende des Schweigens'-Star mag die Schauspielmethode nicht besonders, bei der man die Charakterzüge der Figur, die man spielt, auch abseits des Filmsets beibehält. Theron erklärte ...

Kommentare

(1) Stephan-aus-HH · 06. April um 10:42
''Ich weiß nicht, wie Leute ihre Figur weiter spielen. Ich bin zu faul. Ich habe zwei Kinder zu erziehen und ich habe Hundesch**** in meinem Garten, die ich aufheben muss. Ich weiß nicht, wie man das in der Haut seiner Figur tut. Es ist kräfteraubend.'' - So gesehen... :-) Da hat sie wohl recht und Charlize Theron spielt ja auch ohne Method Acting hervorragend. Da ist es wohl wie überall: Jeder muss sehen, was ihm am besten liegt.