Berlin (dpa) - Die Champions League bleibt für die Fußballfans langfristig ein teures Vergnügen. Auch in den drei Spielzeiten ab 2024/25 laufen alle Live-Übertragungen bei Bezahlsendern - ausgenommen ist davon nur das Finale. DAZN und Amazon haben auf dem Rechtemarkt erneut zugeschlagen und teilen ...

Kommentare

(2) CYBERMAN2003 · 08. Dezember 2022
Nichts neues . Nur das die Champions League ne Überteuerte Europa League ist. Aber die WM wird ja Bald auch ne Witz Veranstalltung.
(1) Marc · 07. Dezember 2022
" Vor der K.o.-Phase gibt es noch Playoff-Spiele für die Teams, die in der Liga auf den Plätzen 9 bis 24 gelandet sind." Welche europäische Liga hat denn 24 Teilnehmer? Und spielen dann Absteiger in den Playoffs mit? Klingt absurd.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News