Berlin (dpa) - Das US-Unternehmen Amazon überträgt ab der Saison 2021/22 Spiele der Fußball-Champions-League. Der Streamingdienst Amazon Prime Video erhielt den Zuschlag für das Rechtepaket A1, welches die Ausstrahlung der Top-Partien am Dienstagabend beinhaltet. Einen entsprechenden Bericht des ...

Kommentare

(5) janage12345 · 12. Dezember 2019
Stehe eueren Kommentaren voll dazu!!!!!!
(4) flapper · 10. Dezember 2019
kommt einem dann irgentwann aus den Ohren raus
(3) Canga · 10. Dezember 2019
das ist das schöne an PayTV.. man wird nicht gezwungen es zu nutzen und dafür zu bezahlen... anders bei den öffentlich rechtlichen, die doch sehr gerne meine rundfunkgebühr haben wollen. ohne dass ich sie konsumieren möchte
(2) Stiltskin · 10. Dezember 2019
Wie auch immer- so verrückt könnte ich überhaupt nicht sein, mir sämtliche Sportpakete zu buchen, um ja kein Spiel eines deutschen Teams zu versäumen. Sky, DAZN und nun Amazon Prime Video kommen mir nicht ins Haus. Ich besuche nach wie vor Spiele "meines" Bundesligisten, lasse auch ab und zu ein paar Euro unserem Drittligisten zukommen, oder besuche hochklassige Handballspiele. Das war es dann aber auch. Von mir gibt es keinen müden Euro für Sport Bezahl TV.
(1) Friedrich1953 · 10. Dezember 2019
Deshalb wird die Geldschneiderei auch nicht besser!
 
Diese Woche
20.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News