New York (dpa) - Ein aus Vitamin E gewonnenes Öl könnte der US-Gesundheitsbehörde CDC zufolge eine mögliche Ursache für die Todesfälle nach dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA darstellen. Es handle sich um das erste Mal, dass man eine mögliche besorgniserregende Chemikalie in Proben von ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 10. November um 10:21
Nicht alles, wo ein E- davor steht, ist halt auch unbedingt gut für die Gesundheit, siehe auch E-Scooter.
(1) Pontius · 09. November um 07:26
Selbst wenn herauskommt, dass die Todesfälle auf ein selbstgemischtes Liquid zurückzuführen sind - der Schaden für die E-Zigarette ist schon angerichtet.
 
Diese Woche
19.11.2019(Heute)
18.11.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News