Carstensen am Ziel: Weg zu Neuwahlen im Norden frei

Kiel (dpa) - Der Weg zu Neuwahlen in Schleswig-Holstein ist endgültig frei. Ministerpräsident Peter Harry Carstensen hat wie von ihm angestrebt die Vertrauensfrage verloren. Nun soll der Landtag am 27. September neu gewählt werden, parallel zur Bundestagswahl. Danach wollen CDU und FDP gemeinsam regieren. Das wäre nach den jüngsten Umfragen gut möglich. Carstensen und SPD-Landeschef Ralf Stegner machten sich erneut gegenseitig für das Scheitern der großen Koalition verantwortlich.
Parteien / Koalition / Schleswig-Holstein
23.07.2009 · 15:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙