Carsharing legt weiter zu

Berlin (dts) - Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen Carsharing. Insgesamt stieg die Anzahl der Kunden im zurückliegenden Jahr auf 2,87 Millionen, ein Zuwachs von 25,5 Prozent gegenüber 2019, wie der Bundesverband Carsharing (BCS) am Mittwoch mitteilte. Im Marktsegment "Free-floating Carsharing" stieg die Zahl der Nutzer im vergangenen Jahr gar um 36 Prozent auf jetzt 2,15 Millionen.

Beim stationsbasierten Carsharing hingegen nur um zwei Prozent auf jetzt 0,72 Millionen. Die Folgen der Covid-19-Pandemie hätten sich allerdings auch auf das Carsharing in Deutschland ausgewirkt. Der allgemeine Rückgang der Mobilität während der beiden Lockdowns habe bei den Carsharing-Anbietern zu teilweise erheblichen Buchungs- und Umsatzrückgängen geführt, hieß es. Zum Jahresstart 2021 gab es 228 Carsharing-Anbieter – im Vergleich zum Vorjahr bleibt ihre Zahl nahezu konstant. Gleiches gilt auch für die 855 Städte und Gemeinden, in denen Carsharing angeboten wird, 15 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der in Deutschland bereitgestellten Carsharing-Fahrzeuge stieg leicht auf jetzt 26.220. Das entspricht einem Plus von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Wirtschaft / DEU / Straßenverkehr
17.02.2021 · 14:41 Uhr
[3 Kommentare]
 

Myanmar trauert um seine Toten - Proteste gehen weiter

Brutale Gewalt
Rangun (dpa) - Die bisher schlimmste Eskalation der Polizeigewalt mit Dutzenden Toten in Myanmar hat […] (03)

Joseph Gordon-Levitt und Cynthia Erivo treten 'Pinocchio'-Cast bei

Joseph Gordon-Levitt
(BANG) - Joseph Gordon-Levitt und Cynthia Erivo traten dem Cast von Robert Zemeckis Filmadaption von […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News