Captain Jack Sparrow entert das Free-TV

Blockbuster-Battle: ProSieben schickt einen echten Mega-Blockbuster ins Rennen um den Tagessieg am Sonntag. Doch wie gut ist der frische «Pirates of the Caribbean»?

«Pirates of the Caribbean: Salazars Rache», Free-TV-Premiere, ProSieben, 20.15 Uhr

Jack's back - in seinem mittlerweile fünften Abenteuer: Der barbarische Captain Salazar schafft es, sich aus dem Teufelsdreieck zu befreien. Er schwört gnadenlose Rache und will alle noch lebenden Piraten töten - allen voran Captain Jack Sparrow. Dessen einzige Möglichkeit, Salazar zu besiegen, besteht darin, den Dreizack Poseidons in seine Hände zu bekommen, der ihm die Herrschaft über die sieben Weltmeere verleiht. Doch dazu muss er sich mit seinem Erzfeind Barbossa verbünden. Unser Kritiker Sidney Schering urteilte: Alle, die noch nie etwas mit der «Pirates of the Caribbean»-Reihe anfangen konnten, werden auch beim fünften Anlauf fehl im Kinosaal sein – «Salazars Rache» ist stilistisch zu sehr als Geflecht aus den Vorgängerfilmen angelegt, als dass dieser Teil zugleich dienlich sein könnte, um Piratenallergiker zu bekehren. Innige Fans bekommen hingegen ein stringent erzähltes, neues Kapitel mit allerhand dezent eingeflochtenem, starkem Fanservice kredenzt (selbst wenn die Vereinbarkeit mancher Filmdetails mit dem erweiterten «Pirates of the Caribbean»-Kosmos zu Diskussionen einladen dürfte).

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 8
Rotten Tomatoes Audience Score: 6
Metascore: 4
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 25 von 40 Punkten

«Blind Side – Die große Chance», Sat.1, 20.15 Uhr

Leigh Anne Tuohy ist eine glückliche Ehefrau, zweifache Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau. Eines Tages lernt sie den obdachlosen Michael Oher kennen. Der Teenager kann nicht schreiben und rechnen, er hat Tag für Tag eine kurze Hose und ein T-Shirt an - auch im eisigen Winter. Leigh Anne lädt ihn ein, die Nacht in ihrem Haus zu verbringen. Aus der menschlichen Geste wird schnell Zuneigung, und schon bald gehört Michael zur Familie - trotz sozialer und kultureller Unterschiede. Die Hauptrolle der inzwischen neun Jahre alten Biografie spielt Sandra Bullock.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 6
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 5
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 25 von 40 Punkten

«Fast & Furious 6», RTL, 20.15 Uhr

Nachdem Dominic Toretto und Brian O'Connor in Rio de Janeiro großes Chaos angerichtet haben, flüchten sie in ebenfalls sonnige, aber durchaus behaglichere Gefilde: Gemeinsam mit ihren Familien leben sie nun auf den Kanaren. Nach einem erfolgreichen Raub in Rio hat das Team finanziell ausgesorgt und kann den frühen Ruhestand genießen. Einziger Wermutstropfen: Sie können nie mehr in ihre Heimat zurückkehren, da dort der ambitionierte FBI-Agent Hobbs auf sie wartet. Doch dann ändert sich die Lage plötzlich, denn Hobbs ist längst mit einem neuen Fall beschäftigt. Er will eine Bande gefährlicher, geldgieriger Fahrer aufstöbern, deren Boss Hilfe von einer alten Bekannten bekommt: Doms totgeglaubte Freundin Letty ist an den neuesten Überfällen beteiligt. Mit Paul Walker und Vin Diesel. Zu unserer ausführlichen Kritik düst Ihr hier.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 8
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 6
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 29 von 40 Punkten


Fazit: Das Urteil unserer Jury fällt ganz eindeutig aus: An Paul Walker und Vin Diesel gibt es kein Vorbeikommen, der Action-Streifen wurde fast durchgehend gut bewertet. Anders war das bei der «Pirates of the Caribbean»-Fortsetzung. Die drückt vor allem die recht schwache Wertung bei Metascore den Gesamteindruck. Für Fans der Reihe ist Einschalten sicher trotzdem nicht schädlich.
Kino / Film-Check
08.09.2019 · 07:06 Uhr
[1 Kommentar]