Camila Cabello kämpft mit Sozialphobie

Camila Cabello
Foto: BANG Showbiz
Die Sängerin erzählte, dass sie unter einer Sozialphobie leidet. Der Star gab zu, dass er leicht Lampenfieber bekommt und als Kind ängstlich war.

(BANG) - Camila Cabello gab zu, dass sie eine Sozialphobie hat.

Die 'Senorita'-Hitmacherin enthüllte, dass sie zwei Seiten hat und eine davon ist die, dass sie leicht Lampenfieber bekommt und sich vor dem Unbekannten fürchtet. In einem Post auf Instagram erklärte sie, dass sie bereits ein ängstliches Kind war und schon immer an einer Sozialphobie litt. Die Sängerin meint, dass es ihr immer noch so geht, sie ihr Leben davon aber nicht bestimmen lassen will. Die Musikerin enthüllte, dass sie derzeit ihr Leben genießt und sich dazu zwingt, das zu tun, was ihr Angst macht.

Showbiz
22.07.2019 · 10:56 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News