Gelsenkirchen (dpa) - Die Fans der Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und Borussia Dortmund haben rund um das Revierderby trotz der Corona-Beschränkungen für Aufregung gesorgt. Rund 200 Anhänger des Tabellenletzten aus Gelsenkirchen, die sich bereits während der Partie auf dem Stadiongelände ...

Kommentare

(4) Grizzlybaer · 22. Februar um 09:57
Manche lernen es eben nie. Da kann der Verein selbst nur mahnen und bitten.
(3) Urxl · 21. Februar um 23:48
Da haben wir bei Querdenkerdemos aber erheblich schlimmere Verstöße.
(2) KonsulW · 21. Februar um 18:46
Es gibt immer noch Uneinsichtig.
(1) Honikmont · 21. Februar um 18:30
viel Lärm um nichts !
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News