Sydney (dpa) - In Australien haben sich die verheerendsten Buschbrände seit Jahren weiter ausgebreitet. Etwa 10 000 Quadratkilometer Land stehen nach Behördenangaben inzwischen allein im südöstlichen Bundesstaat New South Wales in Flammen. Heute blieben in Australiens bevölkerungsreichstem ...

Kommentare

(3) gabrielefink · 12. November um 17:05
Jetzt schon solche Feuer ... und der Sommer naht ...
(2) Psychoholiker · 12. November um 17:05
In den USA weiß man wie die verheerenden Brände entstehen. Es handelt sich um marode Überlandsleitungen mit Funkenflug. Wenn sie die Stromleitungen einbuddeln würden, dann wäre das Problem größtenteils gelöst.
(1) Gebesnackov · 12. November um 16:57
Hoffentlich kriegen sie das Feuer in den Griff!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News