Melbourne (dpa) - Wegen starker Rauchbelastung durch die Buschbrände haben sich auch heute wieder Spiele der Qualifikationsrunde für die Australian Open in Melbourne verzögert. Der Beginn der Matches wurde um mindestens drei Stunden nach hinten verschoben, auch Trainingseinheiten waren betroffen. ...

Kommentare

(4) ircrixx · 16. Januar um 19:47
Ich plädiere auf Australian Closed!
(3) Blade · 16. Januar um 18:21
Mal im ernst, das ist scheiß egal! Die haben anderen Probleme... alternative, alle Einnahmen spenden!!! Alle!!! DAS wäre Rückrad und JEDER der Beteiligten kann sich das ohne Probleme leisten..
(2) forchheimer · 16. Januar um 06:46
Wenn es um viel Geld geht, wird man eher das Feuer verbieten als ds Turnier absagen
(1) gabrielefink · 15. Januar um 11:49
Ich finde es unverantwortlich, die Veranstaltung unter diesen Bedingungen durchzuziehen. Aber wo Geld die Welt regiert, setzt die menschliche Vernunft aus.
 
Diese Woche
27.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News