Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) hat entschlossene Anstrengungen für eine zur Verteidigung befähigte Bundeswehr zugesichert. «Der brutale russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat uns klar vor Augen geführt, wir müssen bereit sein, unsere Werte Freiheit, Sicherheit, ...

Kommentare

(3) alx2000 · 26. September um 21:18
Wir haben kaum Indianer, dafür immer mehr Häuptlinge...und die tun nix für die Verteidigung, sondern sitzen in der Etappe und halten Maulaffen feil und schützen nur sich selbst. Einfach mal beim nächsten Reservistenverbandstreffen vorbei schauen und nach dem Verhältnis von Offizieren zu Mannschaften fragen. In meinem Freundes-/Bekanntenkreis würde man im V-Fall keinen Zug Infanterie zusammen bekommen, aber locker ein ganzes Regionalführungskommando...was da ist, sind Papierkram und "Pläne".
(2) Chris1986 · 26. September um 21:00
@1 Der Zug ist abgefahren
(1) truck676 · 26. September um 20:18
Hoffentlich kann das neue "Führungskommando" auch dafür sorgen, dass wir schleunigst wieder eine verteidigungsfähige Bundeswehr bekommen!
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News