München (dpa) - Jetzt muss Joachim Löw auch improvisieren können. Vor dem entscheidenden Gruppenspiel um den Einzug ins EM-Achtelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft beschäftigen den Bundestrainer der Gesundheitszustand von gleich mehreren Stammkräften. Allen voran hinter dem Einsatz von ...

Kommentare

(6) tastenkoenig · 22. Juni um 12:34
Ungarn hat dem Weltmeister einen Punkt abgetrotzt. So leicht sind die nicht zu bespielen, auch wenn man auf dem Papier die besseren Spieler hat. So viel Platz wie gegen Portugal wird die Offensive jedenfalls nicht haben. Aber natürlich muss ein Sieg das Ziel sein.
(5) Roybaer · 22. Juni um 12:26
Hauptsache Gosens spielt.
(4) Marc · 22. Juni um 09:33
Ab sofort muss jeder Löw-Plan funktionieren, sonst ist es vorbei.
(3) KonsulW · 22. Juni um 09:15
@2 du hast ja Recht, das Ziel sollte ein klarer Sieg gegen die Ungarn sein.
(2) Urxl · 22. Juni um 09:06
@1: Das kann doch gegen Ungarn nicht das Ziel sein, wenn man den Europameister gerade aus dem Stadion geschossen hat.
(1) KonsulW · 22. Juni um 08:37
Einen Punkt zu holen, sollte machbar sein.
 
Suchbegriff

Diese Woche
04.08.2021(Heute)
03.08.2021(Gestern)
02.08.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News