Bundestagsvizepräsidentin Magwas gegen Änderung der Sitzordnung

Berlin (dts) - Die neue Bundestagsvizepräsidentin Yvonne Magwas (CDU) hat einer Änderung der Sitzordnung im Deutschen Bundestag eine klare Absage erteilt. "Da habe ich eine sehr klare Haltung. Das Anliegen der FDP unterstütze ich nicht", sagte sie der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

Die Liberalen hatten gefordert, im Plenarsaal mit der Union den Platz zu tauschen und damit weg von der AfD mehr in die Mitte des Plenarsaals zu rücken. Magwas hob hervor, die bisherige Sitzordnung gebe es schon sehr lange. "Sie hat eine Tradition. Und das soll auch so bleiben."
Politik / DEU
27.10.2021 · 16:37 Uhr
[4 Kommentare]
 
Bayerischer Landtag verschärft Abgeordnetenregeln
München (dpa/lby) - Als Konsequenz aus der Affäre um die Vermittlung von Maskenkäufen der […] (05)
Apple bleibt mit Apple Watch auf Wearable-Markt dominant
Laut dem aktuellen Analysebericht der Marktforschungsfirma IDC zum dritten Quartal 2021 […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News