Bundestag will nach Auftritt von AfD-Gästen Regeln verschärfen

Berlin (dts) - Nach den provokanten Szenen im Bundestag am Mittwoch sollen die Bundestagsregeln verschärft werden. Das ist das Ergebnis einer Tagung des Ältestenrats am Donnerstag. Wie das Wirtschaftsmagazin "Business Insider" berichtet, soll entweder die Möglichkeit zur Verhängung eines Ordnungsgeldes (§37) ausgeweitet oder die allgemeinen Verhaltensregeln der Parlamentarier um weitere Vorschriften ergänzt werden.

Konkret sollen künftig Strafgelder verhängt werden können gegen Personen, die "die innere Ordnung des Parlaments" stören oder dazu beitragen, heißt es aus Kreisen des Ältestenrats. Damit sollen Vorfälle wie am Mittwoch im Bundestag, wo Corona-Kritiker Parlamentarier bedrängt hatten, künftig verhindert werden. Laut eines Lageberichts des Bundestages sollen AfD-Politiker dafür verantwortlich sein, indem sie die Personen als Gäste eingeladen hatten.
Politik / DEU
19.11.2020 · 16:49 Uhr
[1 Kommentar]
 

Keine Entspannung in Corona-Hotspot Hildburghausen

Coronavirus - Hildburghausen
Hildburghausen/Erfurt (dpa) - Im bundesweiten Corona-Hotspot Nummer eins, dem Landkreis Hildburghausen, […] (07)

Ford und Eurosport bringen das Morgen des Motorsports

Bild: Quotenmeter Der Discovery-Sender und das Autounternehmen schließen eine europaweite Digital- […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News