Berlin (dpa) - Der Bundestag hat das Aus für den «gelben Schein» beschlossen. Die Krankmeldung auf Papier soll künftig durch eine digitale Bescheinigung für den Arbeitgeber ersetzt werden. Das sieht ein umfangreiches Gesetzespaket zum Bürokratieabbau vor, das am Abend den Bundestag passiert hat. ...

Kommentare

(7) Mehlwurmle · 25. Oktober um 06:46
Sehr sinnvoll, könnte ruhig auch schon 2020 starten. Nicht jeder hat ja einen Arzt, der den Zettel für die Patienten an die Kasse weiterleitet.
(6) flapper · 25. Oktober um 06:09
der gläserne Bürger
(5) LordRoscommon · 24. Oktober um 22:55
Ok, so macht das Sinn und verletzt nicht den Datenschutz. Der Arzt kennt meine Krankenkasse sowieso, denn von der muss er ja bezahlt werden. Und die Krankenkasse kennt meinen Arbeitgeber sowieso, denn der überweist meine Beiträge. Das spart also Papiermüll und Wege.
(4) ircrixx · 24. Oktober um 21:41
1,1 Mia. Entlastung, schön. Bald werden wir auch noch von der Freiheit entlastet. Die ist doch zu und zu ärgerlich.
(3) flapper · 24. Oktober um 21:29
bis dahin lieg ich
(2) Todt · 24. Oktober um 21:26
Das glaube ich erst wenn es wirklich da ist - also so ca 2030...
(1) flapper · 24. Oktober um 20:51
wie krank ist das jetzt wieder
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News