Berlin (dts) - Die Bundesregierung will Veranstaltern etwa von Konzerten oder Sportwettkämpfen sowie Betreibern von Freizeiteinrichtungen wie Museen oder Schwimmbädern in der Coronakrise helfen. "Die Veranstalter von Freizeitveranstaltungen werden berechtigt, den Inhabern der Eintrittskarten statt ...

Kommentare

(3) anddie · 08. April um 08:35
Und wer soll dann in 1 Jahr den nicht eingelösten Gutschein auszahlen, wenn der Veranstalter bis dahin pleite ist? Macht das dann der Staat? Dann kann er das auch gleich übernehmen. Und wer soll denn die Härtefallregelung prüfen und vor allem, nach welchen Kriterien?
(2) LordRoscommon · 08. April um 07:41
@1:Schon richtig, Du musst aber auch nicht zwei Mal zahlen.
(1) Pontius · 08. April um 06:23
Gutscheine sind doch auch Verluste. Ich kann immerhin nicht zweimal aufs gleiche Konzert gehen.
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News