20% Aktion
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung stellt vor der Digital-Klausur des Kabinetts 1,1 Milliarden Euro für neue Mobilfunkmasten in Aussicht. Damit sollen «gut wie alle Funklöcher in Deutschland» geschlossen werden, sagte Steffen Bilger, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale ...

Kommentare

(12) Mehlwurmle · 16. November um 23:44
Der Bund hat da eindeutig die Chance bei der 5G-Auktion verpasst, den flächendeckenden Ausbau als Pflicht vorzuschreiben und anderenfalls mit Lizenzentzug zu drohen.
(11) Joywalle · 16. November um 14:33
Über 'ne Grundrente von 1-1,5 Mrd wird sich künstlich aufgeregt, diese Schweinerei gelangweilt hingenommen. Ergebnis von Privatisierung staatlicher Infrastruktur. Die Netzbetreiber kümmern sich 'n Scheiß um die Funklöcher, streichen die üppigen Gewinne aus den Ballungszentren ein und warten, was die Funklöcher angeht, auf die Steuergelder des Staates.
(10) flowII · 16. November um 14:31
@9 fuer sca (danke psd2!) faehrste halt auf den naechsten huegel :scnr:
(9) tibi38 · 16. November um 14:26
@8 ging bei mir vor Jahren noch ohne Mobil. Und die Termine waren auch fixer: Man konnte zum Absagen keine SMS schicken ;-) @7 ich zum Beispiel beim Banking (geht ja ohne mobil nicht mehr). Zuhause im großen Funkloch... da wird jede Überweisung zum Geduldsspiel
(8) flowII · 16. November um 14:23
jeder der zum kunden muss. oder erlaubst du bei einem gewuenschten termin, das ich sofort in dein firmennetz darf??
(7) ircrixx · 16. November um 14:16
Für so'n Scheiß ist immer Geld da. Kann mir mal jemand sagen, wer die mobile Kommunikation wirklich (!) braucht? (Auf jeden Fall das Organisierte Verbrechen, so viel ist klar.)
(6) flowII · 16. November um 14:15
die stellen dir da einen nackten mast hin und legen strom (vielleicht sogar glasfaser) bis an den fuss. was welcher betreiber (und ob ueberhaupt einer) was dran klebt. hat mit der massnahme ueberhaupt nix zu tun
(5) Marc · 16. November um 14:03
@4 Ja, doof, dann kann man darüber gar nicht mehr meckern.
(4) NetYogi · 16. November um 14:02
@1: Wer's glaubt... Das schadet doch unserem Image als Funkloch-Country!!! ;-)
(3) tibi38 · 16. November um 13:58
kann mir mal einer sagen wieviel Masten das werden? Alles für 5G oder auch 4er?
(2) flowII · 16. November um 13:54
an so einem turm klebt aber noch keine antenne dran und so einen gittertraegerturm wuerden sich die betreiber auch selbst hinstellen. sollten mal lieber national roaming erlauben
(1) Marc · 16. November um 13:53
Keine Funklöcher mehr. Yeah :P
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News