Bundespräsident mit Astrazeneca geimpft

Berlin (dts) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich mit dem Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Er erhielt seine erste Dosis am Donnerstag im Bundeswehrkrankenhaus in Berlin, teilte das Bundespräsidialamt mit. "Ich vertraue den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen", ließ sich das Staatsoberhaupt nach seiner Impfung zitieren.

"Heute habe ich meine Erstimpfung mit Astrazeneca erhalten. Das Impfen ist der entscheidende Schritt auf dem Weg aus der Pandemie." Steinmeier rief die Bürger auf, die Möglichkeiten zur Impfung zu nutzen, die ihnen geboten werden. "Machen Sie mit!", so sein Appell. Die Debatte um den umstrittenen Impfstoff von Astrazeneca war zuletzt wieder hitziger geworden, nachdem entschieden wurde, das Mittel in Deutschland nur noch an über 60-Jährige zu verimpfen.
Politik / DEU / Gesundheit
01.04.2021 · 12:04 Uhr
[44 Kommentare]
 

Kretschmer: Deutschland erwartet Nawalny-Behandlung

Kretschmer in Moskau
Moskau (dpa) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer geht nach einem Telefonat mit Russlands […] (03)

ALL YOU NEED: Zweite Staffel bereits bestellt

Nutzer der ARD-Mediathek können sich ab dem 7. Mai über die erste Staffel von ALL YOU NEED freuen, auf One […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News