Berlin (dts) - Die millionenschweren Fördermittel des Bundes zum Bau von Radschnellwegen kommen bislang offenbar kaum bei Ländern und Kommunen an. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Parlamentsanfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor, über welche die Zeitungen ...

Kommentare

(1) MasterYoda1000 · 08. März um 01:25
Wahrscheinlich braucht man wieder 27 Formulare bei 23 unterschiedlichen Behörden.....
 
Diese Woche
21.04.2021(Heute)
20.04.2021(Gestern)
19.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News