Frankfurt/Main (dpa) - Bundesliga-Neustart am 18. September, das Ende der Winterpause an Neujahr und das große Pokalfinale in Berlin während der Saison: Die Folgen der Corona-Unterbrechung werden auch den Spielplan der nächsten Saison im deutschen Fußball noch kräftig durcheinanderwirbeln. Der ...

Kommentare

(16) Marc · 13. Juli um 01:40
Eng zusammengewürfelter Zeitplan. Man sollte ggf. auch Freundschaftsländerspiele verzichten...aber mag der DFB bestimmt nicht ;)
(15) AS1 · 11. Juli um 14:55
treffen müssen, entweder lokale Lösungen inklusive Wettbewerbsverzerrung oder aber warten, bis alle wieder Zuschauer in die Stadien bringen dürfen.
(14) AS1 · 11. Juli um 14:54
@5 Das ist in der Tat die spannendste Frage. Ich befürchte, daß die lokalen Gesundheitsbehörden da sehr unterschiedliche Entscheidungen treffen werden, es deutet sich bereits jetzt an. Während die bayrischen Behörden schon klar gemacht haben, daß Zuschauer zu Beginn der neuen Saison nicht zugelassen werden, hat das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig wohl schon Zustimmung zum vorgelegten Zuschauerkonzept im Stadion von RB Leipzig signalisiert. Die DFL wird da irgendwann eine Grundsatzentscheidung..
(13) Viper · 11. Juli um 11:57
@11 kommt auf meine wirtschaftliche Situation an, wenn jemand 100x soviel hat wie jemand der leidet, ist es ein Verbrechen, ja. (Siehe auch deutsche Geschichte, daran sieht man was passiert wenn nicht geteilt wird.)
(12) Grizzlybaer · 11. Juli um 11:52
Mal sehen ob die Geisterspiele weitergehen.
(11) rak09 · 11. Juli um 08:48
@ Viper das Häkeln Stricken war ein Scherz dachte du merkst es alleine? Es waren alle Hobbys gemeint. Steht aber auch etwas tiefer, zeigt mir aber wie du liesst. Grins, was bitte ist am Fussball verwerflich? Wenn alle so wie du denken würden werden aus Fussballer noch Verbrecher / nur weil viel verdient wird. Wenn Dir jemand das x Fache bietet nimmst du es auch an oder? Keiner wird gezwungen Fanartikel zu kaufen !
(10) Viper · 11. Juli um 08:39
@9 lol, dich kann ich nicht ernst nehmen, häkeln & stricken ? WTF xD Ich hab über 20 Jahre im Verein gespielt und bin Fan der erste Stunde. Ich habe nie gesagt, es sollte kein Fussball mehr geben. Aber das Geschäft Fussball ist halt verwerflich, ich gehe zB nicht ins Stadion, kaufe wenig bis keine Fanartikel und schaue kein Pay-TV-Spiele.
(9) rak09 · 11. Juli um 08:26
@7 ja genau du liebst Fussball?? Was würde sich den deiner Meinung nach positiv ändern wenn es keinen Fussball mehr gibt ? Es wird doch keiner gezwungen zu spielen oder ihn anzuschauen oder habe ich was verpasst? Wenn für dich häkeln & stricken wichtiger sein sollte ist das so. Jedem das seine dadurch das andere, andere Hobbys bevorzugen ändert nichts positiv oder negativ! Also für mich ist da?ß was du schreibst nicht nachvollziehbar.
(8) darkness86 · 11. Juli um 06:55
Wenn die zweite Corona Welle kommt, wird sich sowieso wieder einiges ändern
(7) Viper · 11. Juli um 06:31
Ich liebe ja Fussball, aber mal ehrlich, nur Luxus und Ungerechtigkeit, die modernen Gladiatoren, nur das sie diesmal überbezahlt sind und nicht in Lebensgefahr sind. Keiner von uns brauch den Fussball um Überleben zu können, Fussball ist gut, keine Frage, aber es wäre jetzt die Chance da, das Leben positiv zu ändern.
(6) Pit2000 · 11. Juli um 00:58
hoffentlich kann das alles so laufen ...
(5) tastenkoenig · 10. Juli um 23:55
Mal sehen, wie sich das mit den Zuschauern entwickeln wird.
(4) Mehlwurmle · 10. Juli um 22:56
Ob in der neuen Saison die Stimmung bei den Fans wieder aufflammen kann?!
(3) Mischa3006 · 10. Juli um 22:16
Bin gespannt ob bis dahin Zuschauer erlaubt sein werden.
(2) DerTiger · 10. Juli um 19:34
Das wird wirklich ne merkwürdige Saison...mal schauen, ob das wirklich so hinhaut, wir man das jetzt plant...gerade, wenn man an die EM direkt im Anschluss denkt...
(1) vesterk · 10. Juli um 19:03
freue mich schon wenn es wieder los geht
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News