Frankfurt/Main (dpa) - DFL-Boss Christian Seifert wirkte sichtlich aufgeräumt, als er die ersehnte Fortsetzung der Saison in der 1. und 2. Bundesliga mit dem 26. Spieltag am 16. Mai verkündete. «Das ermöglicht allen Clubs die Weiterführung ihrer betrieblichen Tätigkeit und bedeutet für manche Clubs ...

Kommentare

(10) 17August · 09. Mai um 09:42
Die "echten" Fans sollten dies nicht nutzen. Laßt die Irren am ausgestrecktem Arm verhungern!
(9) itguru · 09. Mai um 09:40
Was Geld so alles bewirken kann. Da kann selbst die Formel 1 neidisch werden. Die suchen immer noch nach genügend Rennstrecken.
(8) schnulli · 08. Mai um 15:50
@4 Wieso "unrechte DInge"?
(7) Marc · 08. Mai um 14:56
Die Fußballhasser kommen ja jetzt schon auf ihre Kosten...schön für Euch.
(6) k33620 · 08. Mai um 14:45
Wen interessiert denn im Moment das Ballspiel von 22 Diven?
(5) storabird · 08. Mai um 12:08
"Der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Live-Konferenzen beider Ligen an den ersten zwei Spieltagen jeweils im Free-TV." In der 1. BuLi sind das gerade mal 5 von 9 Partien.
(4) deBlocki · 08. Mai um 09:09
@2 Ich hab sogar eher gedacht, dass es mit unrechten Dingen noch schneller losgeht,
(3) ircrixx · 07. Mai um 23:58
Wie man daran nur Anstoß nehmen kann ...!
(2) schnulli · 07. Mai um 23:02
Dass es innerhalb von 10 Tagen losgeht, hätte ich eher nicht gedacht
(1) 17August · 07. Mai um 22:47
satz mit "X":
 
Diese Woche
13.07.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News